1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bildschirm Treiber

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Ti52, 17. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ti52

    Ti52 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    694
    Hi ! Ich habe für meinen Bildschirm leider keinen Treiber mehr !! Ich weiß nicht wo ich suchen soll ! Auf dem Bildschirm steht nur MS 1775P ! (Highscreen) Was hat das überhaupt fur einen Vorteil wenn ich den den Treiber installiere ?
    Danke ! Sebastian
     
  2. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Okay, macht Sinn.
    Allerdings stehen die max. Wiederholfrequenzen auch im Monitorhandbuch. Aber ist natürlich \'ne zusätzliche Sicherheit.
     
  3. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Bei der Gelgenheit fällt mir was ein.
    Wäre es nicht praktisch, wenn man in Windows einfach nur die Daten von dem Bildschirm angeben bräuchte? So wie bei Linux. Ich nehme auch nicht den Original Treiber für meinen Bildschirm. Sondern den von einem CTX, der die gleiche Zoll und Khz Größe hat.
    Oder geht sowas in Windows schon?
     
  4. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Die Treiber haben zB den Sinn, dass die Grafikkarte nicht alle Modi (Wiederholfrequenz) vorschlägt, die sie beherrscht, sonden nur jene Modi zur Auswahl gibt, die der Monitor technisch verkraftet.

    salve
     
  5. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    doch einfach mal bei Vobis nach!

    Welchen Vorteil spezielle Monitortreiber bringen? Hmmm,.....
    Ich wage mal zu behaupten, daß bei Standardmonitoren der Vorteil minimal ist, wenn überhaupt (ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen!).

    Bei meinen bisher 3 Monitoren lag nie \'ne Treiber-CD/-Diskkette dabei, sodaß ich den Win98 Monitortreiber verwende. Hatte bis jetzt keinerlei Probleme damit.
     
  6. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Lässt Du ihn jetzt eine inf-Datei basteln?

    Über google findet er seinen Monitor.

    salve
     
  7. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Kennst Du *google*?
     
  8. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hatte ich eigentlich vor.
    http://www.pitsoft.de

    der monitorassistent. freeware und ein klasse tool dafür.
    mfg ossilotta
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hast du das handbuch mit den technischen daten ?
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen