1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Bildschirmanzeige reagiert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von blop, 17. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blop

    blop ROM

    Hallo
    Ich habe versehentlich die Grafikkarten-Software deinstalliert und kriege nun nach der Wiederinstallation keinen anständigen Bildschirm mehr hin; es sieht nur noch so aus wie im abgesicherten Modus. Eigenschaften von Anzeige > Einstellungen meldet zwar schön die Anzeige "EIZO FlexScan T662 auf ASUS AGP-V7100 DVI SDRAM v6.18", also genau meinen Bildschirm und meine Grafikkarte, aber nur mit 16 Farben und 640 x 480 Pixel. Wenn ich den "Bildschirmbereich" auf 1024x768 Pixel verschiebe, ändern die Farben auf 256. Nach "Übernehmen" will der Computer neu gestartet werden; nach dem Neustart sind aber wieder die alten Einstellungen. Wo könnte der Fehler liegen?
    Ich habe ASUS-Grafikkarte und -DVD-Player mehrmals deinstalliert und reinstalliert, auch neuste Treiber von ASUS installiert (77.72_win9x_english.exe), es scheint alles schön zu laufen, nur der Bildschirm lässt sich nicht mehr besser einstellen.
    Wer weiss Rat?
     
  2. blop

    blop ROM

    Lösung: Grafikkarte im Gerätemanager entfernen > Neustart im abgesicherten Modus > Installations-CD von Grafikkarte einschieben > Neustart normal. Es scheint, dass die Treiber nicht richtig geladen waren.
     
  3. maneich

    maneich Kbyte

    Hallo,

    bei Grafikkarten ist das so eine Sache.

    In der Regel zeigt Windows hier nur seine eigene Treiber an.

    Hole Dir von der Herstellerseite den neuesten Treiber und speichere den irgendwo auf der Festplatte ab, damit Du ihn immer zur Hand hast, wenn wieder einmal Probleme auftauchen.

    Dann gehe in den Abgesicherten Modus und installiere den Treiber. Nach Neustart sollte alles wieder i.O. sein.

    MfG maneich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen