1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

bildschirmbreite verändert sich

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von labrys, 22. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. labrys

    labrys Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    hallo,
    ich habe folgendes problem:
    die sichtbare bildschirmbreite (farbig) verändert
    sich ohne mein zutun.
    gestern fuhr ich den pc hoch, hatte das bild
    überbreite. bildbreite per hand reduziert und
    später irgendwann "sprang" das bild nach innen,
    so dass ich rechts und links schwarze balken hatte.
    danach die breite manuell wieder größer gestellt.
    usw.
    was ist das?
    fehler beim monitor oder bei der grafikkarte,
    sind beide schon älter - zugegeben.
    möchte nur wissen, was ich zuerst tauschen muss oder was das bedeutet.
    vielen dank für eure tipps.
    gruß sabine
     
  2. c24

    c24 Byte

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    71
    Was für ein Monitor?
    Was für eine Grafikkarte?
     
  3. labrys

    labrys Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    mh, nun ja. ist ein 17 zoll bildschirm von
    belnea und die grafikkarte ist eine von
    elsa. keine ahnung was fürn typ.

    wie schon geschriebe beides ältere teile,
    trotzdem interessiert es mich, woran es liegt
    und ob bzw. was ich zuerst austauschen muss.

    viele grüße
    sabine
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Der Monitor speichert im Normalfall Deine Einstellungen bezüglich der Bildeinstellungen. Wenn sich nun z.B. die Bildwiederholfrequenz oder Auflösung ändert, ist in der Regel ein Nachjustieren nötig.
    Falls der Monitor ohne diese Änderungen einfach die Bildbreite ändert, wird er wohl langsam vergesslich. Also probier mal nen anderen Monitor aus. Kann allerdings auch an der Grafikkarte liegen, die Wahrscheinlichkeit dafür schätz ich aber als geringer ein.
    Gruß, MagicEye
     
  5. c24

    c24 Byte

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    71
    Hab auch nen Belinea mit dem gleichen Problem.
    Ich habe einen neuen Treiber installiert jetzt geht es halt nach den booten 30-40 Sekunden bis sich der Monitor richtig eingestellt hat.

    Für den Treiber in google den Typ eingeben(steht auf der Rückseite des Monitors)

    Gruss
     
  6. labrys

    labrys Byte

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    hallo,
    das hört sich gut an.
    früher hatte ich solche probleme nicht,
    windows nt,
    nun win 2000 ....
    vielleicht liegt´s wirklich am treiber.
    danke für den tipp,
    gruß sabine
     
  7. nardx

    nardx ROM

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen