Bill Gates-Hoax: Microsoft fast machtlos

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 30. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Das Ding landete eben auch auf der ersten Mail-Addy. Ablage P wie Papierkorb.

    Solange es nur eine simple Falschmeldung ist, die da verbreitet wird, mag man der Zeit hinterherjammern, die man mit solchem Unfug vergeudet hat, aber etwas wirklich schlimmes ist dann ja nicht passiert. Wenn jetzt auch noch irgendwelche Malware damit eingeschleust würde, sähe die Sache gleich ganz anders aus, oder?

    MfG Raberti
     
  2. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    Man sollte es so machen wie früher: Jeden Sonntag werden die, durch die Woche gefasssten Spammer, Phisher, usw. auf dem Dorfplatz öffentlich verbrannt. Gänge warscheinlich nicht lang, bis wir, zumindest in Europa vollkommen Spamfrei wären. Die USA könnte dann das Modell auch umsetzen (gemäss der Kultur dort würden sie wohl eher an die Wand gestellt werden oder auf den Stuhl kommen, kommt aber letzendlich aufs gleiche raus) und dann müsste man nur noch die asiatischen IP Blöcke blocken (macht eh schon fast jeder) und wir wären vollkommen spamfrei! :)

    Jaja, da sagt noch einer ich könnte nichts zum Weltfrieden Beitragen... :rolleyes:
     
  3. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Es ist für Unternehmen durchaus auch von Vorteil, wenn sie durch den "Kakao" gezogen werden. Es gibt sorgar Sender (bevorzugt Radiosender) und Shows in denen das bewusst gemacht wird.
     
  4. Lactrik

    Lactrik Guest

    Wirklich lustig ist ja das :D
     
  5. Hotte12

    Hotte12 Byte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    8
    gibt es aber auch kein Gesetz, das MS verbietet, auf ihrer Homepage einen klarstellenden Kommentar abzugeben
     
  6. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Eine Anzeige, Gegendarstellung... alles ist möglich, wenn man nur wollte. Ist das nicht auch schöne Werbung für MS :rolleyes:
     
  7. Quedel83

    Quedel83 Byte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    28
    Habe die Mail jetzt auch schon 3x in den letzten Tagen bekommen. Interessanterweise sind alle Adressaten im CC: - Feld angegeben, und so habe ich jetzt ca. 100 Mail-Adressen, von kleinen privaten E-Mail-Adressen aber teilweise auch mit firmeninternen Adressen bzw. direkten Durchwahlen von öffentlichen Ämtern und Radio-/TV-Stationen.

    Mal schauen, wann die nächste Mail von denen bei mir auftaucht.
     
  8. Herein

    Herein Guest

    Es gibt tatsächlich noch Leute, auch Top-Manager die an den Weihnachtsmann glauben.

    Bill Gates, der Gönner der Menschheit!
    Dabei beglückt er uns doch schon mit seinem Spionagebetriebssystemen.......

    Es ist schon erstaunlich wie gutgläubig Topmanager sind.
    Sonst wäre wohl auch der Erfolg von Manager-Seminaren ala Tschaka und ähnliches zu erklären.

    Armes Deutschland, wir brauchen mehr Berater!
     
  9. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Noch mehr Berater? Ich würde sagen weniger! Seitdem wir immer mehr von den "Man in Black" bekommen, geht es doch wohl eher hier bergab.
    Die Regierung stellt ja schon eine Unmenge von denen ein, selbst die Arbeitsagenturen werden von den Mckinseys überschwemmt.
     
  10. Herein

    Herein Guest

    @ Dr. Hechel,
    ist ironisch gemeint.
     
  11. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    Schon klar; so direkt darauf wollte ich mich auch nicht beziehen, ging es mir nur um die Milliarden, die für die Berater verpulvert werden und doch keine Besserungen bringen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen