Bill Gates spendet 750 Millionen US-Dollar

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Megalo, 26. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Megalo

    Megalo Byte

    Registriert seit:
    31. Dezember 2001
    Beiträge:
    92
    He man endlich mal was sinnvolles von (Microsdoof Gründer) Gates
    Da kann sich wirklich manch einer unseren Politiker und Promis ( Fussball -Millionäre ) eine Extrem dicke Scheibe abschneiden. :jump: :jump: :jump:
     
  2. rweber1

    rweber1 ROM

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Entspann Dich ... die Spenden sind sicher steuerlich Absetzbar .. ;-)

    Gruß
    Rolli...

    PS.
    Man sollte nicht immer alles so eng sehen... :bet:
     
  3. cedu98

    cedu98 Byte

    Registriert seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    21
    :confused:
    Aehem, das wird die Kinder, welche aufgrunddessen (Spende) geimpft werden, nicht soo interessieren :D

    Entspannen wir uns alle und heissen die Spende an sich gut, ohne deswegen zu :bet: -en. Ich sage dazu, Mr. Gates ist auch nur ein Mensch. Da weiss ich selbst nicht, ob ich soviel spenden würde, selbst wenn ich in einer ähnlichen Vermögenslage wäre ;)
     
  4. Lactrik

    Lactrik Guest

    Ich würde auch mal sagen, da interessiert es einen Dreck, ob das steuerlich absetzbar ist oder nicht... 750 Mio. $ (naja eigentlich 1.5 Mrd.) in der Kasse der WHO machen sich schon bemerkbar ;)
     
  5. Howlinwolf

    Howlinwolf Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    61
    vor dieser humanen Tat. Es war natürlich auch nicht anders zu erwarten, daß sich irgendwelche Neider melden, die über steuerliche Absetzbarkeit oder anderes lamentieren, ich warte noch auf die "der zockt uns ja eh alle ab"-Thesen.
    Ich jedenfalls kann nur sagen: Danke Bill Gates für diesen Einsatz und diese Großzügigkeit gegenüber denen, die es eben nicht so dicke haben wir wir Glückskinder!!

    Gruß / Frank
     
  6. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Egal wie man zu MS steht: Bill Gates ist absolut keiner, der auf seinen Milliarden wie Dagobert Duck sitzt. Auch die Mitarbeiter werden durch überdurchschnittlich hohe Löhne am Erfolg beteiligt.

    Zudem ist es mir persönlich lieber, es wird privat gespendet - sonst kommt Schröder und spendet mal eben wieder 500 Millionen Euros aus Steuergeldern ... - zur Finanzierung wird Hartz 6 eingeführt...und die Rente eingefororen...
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Zusätzlich zu den Impfungen sollten aber auch andere Entwicklungshilfeprogramme gestartet werden - sonst sterben die Menschen dort zwar nicht mehr an Krankheiten, sondern womöglich an Hunger :nixwissen

    Gruß,Magiceye
     
  8. pvelte

    pvelte Guest

    welche Rente wird eingefroren? Du wirst in wenigen Jahren feststellen müssen,
    dass staatliche Stellen VOR einer Sozialrentenzahlung (also Gutscheine für McDonalds)
    vor Dir verlangen, dass Du Deinen 10 Jahre alten Rechner mit 300Ghz-Prozessor
    verscherbelst, weil er verwertbares Vermögen darstellt. Dann is' Essig mit PC-Welt-
    forum ;-)) mach Dir nix draus. Was Schröder und die Steuerspenden angeht, hast
    Du recht. Dann lieber Spende von B.G.

    Gruss Pe.
     
  9. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530

    Du hast die berühmte Nadel im Heuhaufen gefunden :D


    Gruß Red
     
  10. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Liebe MS-Freunde, PC-Modder, Dem-absolut-Neuesten-Hinterherhinker,
    liebe sonstige PC-Nutzer,

    es sollte sich herumgesprochen haben, daß es in US-Amerika noch nie eine anständige Sozialversicherung gegeben hat. Es sollte sich auch herumgesprochen haben, daß reiche Amerikaner dann und wann Stiftungen gründen, die das Fehlen der Sozialversicherung in gewissem Maß kompensieren.

    Wenn Herr Gates von seinen 80.000.000.000 US$ mal hier 30Mrd und mal da 750.000.000 abgibt, wird ihn das keinen Einschränkungen im täglichen Leben aussetzen.

    BTW:
    Die 80.000.000.000 haben auch diejenigen mit aufgehäuft, die hier Microsoft propagieren und bezahlt haben. Heftet Euch also bitte einen Teil des Ordens an Eure Brust. Ihr habt die amerikanische Sozialversicherung zu ersetzen geholfen und somit nicht nur die eigene Pflegeversicherung bezahlt sondern auch die in Ami-Land.

    Glaubt hier jemand an eine zukünftige Bill-Gates-Stiftung mit Sitz in Deutschland?

    MfG Raberti
     
  11. dcraasmann

    dcraasmann Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    11
    Nein, nicht Bill Gates hat die Milliionen gespendet, seine Kunden waren das, die über überzogene Preise dies möglich gemacht haben.
    Gruß Dieter
     
  12. Jaja, Papa Checker,

    So ein Quatsch. Also ist die Aktion als solche pauschal schon einmal schlecht, oder was? Ein Riesenmüll, den Du hier verzapfst.

    Nö, hat auch keiner behauptet. Auch wenn er tatsächlich 90% spenden würde, könnte er den Rest seines Lebens von den Zinsen leben. Also was ist Dein Punkt?

    Muahahahaha... der größte Müll, den ich je von Dir gelesen habe. Dachte ja schon, der Anfang Deines Postings sei zum Wegschießen, aber das hier setzt dem Ganzen ja die Krone auf.

    Also, muahaha, nochmal zum Mitschreiben: jeder, der sich, muahaha (sorry, geht nicht anders), einen Rechner mit vorinstalliertem Windows kauft, der anderweitig Microsoft-Lizenzen besitzt oder erworben hat und/oder der Microsoft-Produkte in irgendeiner Form nutzt, ist per se ein schlechter Mensch? Muahahahaha! Da fällt einem ja echt nix mehr ein. Am Ende sind wir (ich verwende hier lediglich den plural majestatis) auch noch verantwortlich für die Umweltverschmutzung (das Drucken der Handbücher und die Heizung bei Microsoft, Redmond schadet ja der Umwelt), die Anschläge vom 11. September (irgendjemand in den Fluglinien besitzt bestimmt MS-Lizenzen) und den Fehlstart von Toll Collect (halt nein, entschuldige, die Rechner laufen ja unter SuSE Linux ... naja, wir werden bestimmt was anderes finden, gell?)

    Weißt Du, mit dieser Deiner Einstellung kann man Dir eigentlich nur nahelegen, auszuwandern ... such Dir ein Land, das Deine Probleme kennt und damit umzugehen weiß. Ich empfehle Papua-Neuguinea.

    Aber nein, mach weiter so :) you continue making my day, on and on :-)
     
  13. Hartmann1

    Hartmann1 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    72
    Kann man nicht ganz einfach mal sagen: 'Gut gemacht!' Muss man immer und immer wieder herumnörgel. Man hört nicht so oft von Privatleuten die spenden und es könnten sehr viel mehr spenden.

    Ich finde gut was Bill Gates gemacht hat und ich hoffe viele nehmen sich daran ein Beispiel. Fanziska
     
  14. konstruktix

    konstruktix Byte

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    61
    vor 10 Jahren gab's noch keine 300 MHz im PC, bestenfalls so um die 90 bis 100. Ja ja - wenn die gute alte Zeit und der Alzi zusammentreffen ...
    Naja, ausnahmsweise mal was Gutes von Billiboy zu hören - Steuerabsetzung hin oder her, ansonsten war's in den letzten Jahrzehnten nur PR-Schrott.
    Ähnlich muß man - man mag auch zu ihm stehen wie auch immer man will - auch die Flutopferspende von MS (nein der Pistenschreck) entsprechend achten
     
  15. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
  16. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Das heisst, dass mal locker 3/4 der Summe immer noch tatsächlich gespendet sind...:rolleyes:
     
  17. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    hast ja recht: es gibt schon extreme (und auch noch frei herum laufende !!! :eek: ) Hohlroller unter uns, das ist eine wahre Pracht ...

    *ignorelist-update* :p
     
  18. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Um es klar zu sagen: Impfungen alleine reichen nicht, es muß MEHR getan werden...
     
  19. Phyllit

    Phyllit Byte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    14
    Oh Mann, warum kann man eine gute Tat (und für 750 Mio $ kann man eine Menge gutes tun) nicht einfach mal als etwas positives hinnehmen? Und wenn Billyboy auch so was wie ein soziales Gewissen haben sollte? Und im übrigen gibt es da einen alten, aber sehr weisen Grundsatz: Tue gutes und rede darüber... :D

    Phyllit
     
  20. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Ich finds gut und es entspricht dem, was man auch nicht immer in der Tagespresse liest. Dass Bill Gates noch weit mehr spendet als das, was in dieser PC Welt Meldung veröffentlicht wurde.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen