1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Billige oder doch Teure DVD Rohlinge?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Calibraft, 7. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Calibraft

    Calibraft Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    13
    Hallo.

    Mich würde mal Interesieren ob die billige DVD Rohlinge gut sind?
    Kennt ihr paar gute billige DVD Rohlinge?Wie sind eure erfahrungen mit dem billig zeug? Könnt ihr mir gute Rohlinge empfehlen?
    Benutze im Moment Verbatim DVD-R aber für ein 10ner Pack 16€ wird mir langsam zu Teuer.
    Was ist der unterschied zwichen billig und teuer?

    Mfg Calibraft
     
  2. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    25er Spindeln mit 8x DVD-R von Imation und Intenso gehen für unter 15€ über den Tisch und werden von meinem NEC 3540A anstandslos 16fach beschrieben.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Man kann da nicht generell werten. In erster Linie kommt es auf den Brenner und die Firmware an, was er brennen kann.

    Dann gibt es nur wenige Rohlingshersteller aber viele Label, die nicht immer vom gleichen Hersteller beliefert werden. So kann es sein, dass ein Aldi-Rohling vom letzen Sommer einwandfrei gebrannt wurde, aber ein neuer plötzlich mit Fehlern, weil der Hersteller gewechselt wurde.

    Ich würde erstmal einen Rohling mit DVDIdentifier auslesen lassen und probebrennen, bevor ich eine große Spindel kaufen würde. So ein 5er Pack zum Testen ist ja kein großes Risiko.

    Ich kenne einen, das hat sich eine 200er Spindel Fujifilm gekauft und wechselte den Brenner, damit er sie brennen konnte.

    Eigentlich sollte es umgekehrt sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen