Billiger Palm oder PPC???

Dieses Thema im Forum "Sonstige mobile Geräte" wurde erstellt von Scheef, 8. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scheef

    Scheef Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    117
    Hallöchen.

    brauche einen organizer, um hauptsächlich Excel Dateien zu bearbeiten und um sie mit dem PC zu synchronisieren. Das Ding sollte möglichst billig sein, daher bin ich bei PALM Zire 31 oder auch Tungsten E hängen geblieben. Alternativ ein Yakumo alpha mit ppc 2002.

    Technische Frage an alle Palm-User: kann man damit Exceldateien bearbeiten und dann auch mit nem Office-XP Rechern synchronisieren?

    Was würdet Ihr empfehlen?

    Gruß,
    scheefe
     
  2. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Sie können mit dem Palm Excel-Dateien entweder auf dem Palm oder dem PC bearbeiten, und in beide Richtungen synchronisieren, funktioniert wirklich gut. Ich würde Ihnen den Palm empfehlen, ich habe den M 125, ich hatte mit diesem Teil noch nicht das geringste Problem. War zwar nicht ganz billig bei der Anschaffung, aber diese Anschaffung war ihr Geld mehr als wert.
    Diese Palm-Software ist ausgereift, das fängt schon mit der Installation der Software auf dem PC an.

    Über Yakumo alpha kann ich nichts sagen, mit dem Palm sind Sie aber auf der sicheren Seite.

    Schönes Wochenende noch....
     
  3. Langii

    Langii Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    38
    Servus,

    ich würde dir zu Palm raten, da die PocketPCs ja alle das Windows CE (Children Edition :D ) drauf haben und die wie auch alle Windows gerne mal abstürzen! Du weist ja was ich meine...
    Ich nutze schon seit vielen Jahren einen Palm. Als erstes einen m500 und jetzt den neuen Zire72 mit dem ich sehr zufrieden bin!

    Gruß Langi!
     
  4. Kar98

    Kar98 Kbyte

    Registriert seit:
    12. September 2002
    Beiträge:
    239
    Nur blöd, daß beim Palm eine Taschenversion von Excel NICHT dabei ist, sondern nachgekauft werden muss. Auch bieten nur die extrem hochpreisigen Palm-Geräte, was ein PocketPC schon in der billigsten Variante anbietet.
     
  5. Scheef

    Scheef Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    117
    muchas für die vielen Hinweise...

    Da es mir momentan zumindest nur ums Geld ging, hab ich mir nen gebrauchten PPC gekauft, auch aus dem Grund, dass ich so einen schon mal hatte.

    Hätte gern nen Palm gehabt, aber auch aus dem Grund des Programm nachkaufens etc. es dann doch nicht gekauft...

    Vielen Dank und ciao.
    s.
     
  6. tassmus

    tassmus ROM

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Ich empfehle hp ipaq mit pocket pc 2003. Absoluter Wahnsinn meiner Meinung nach.
    Die Dinger kosten aber jenseits 400 - 500 Euro. Hier ein Tip:
    www.lapworld.de
    Die verkaufen einen hp ipaq 1940 für 249,-- mit deutschem und für 179,-- mit spanischem windows mobile 2003. Mir hat man den spanischen zum Geb. geschenkt. (Ich hätte den Aufpreis für den deutschen gern bezahlt). Also dann viel Erfolg !
     
  7. Langii

    Langii Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    38
    Also bei meinem Zire72 war Excel dabei!
    "Documents to Go" heißt bei Palm das Office!
    Schau mal bei www.palmone.com vorbei, dort steht welcher Palm was an Software dabei hat!

    gruß Langii!
     
  8. mike-23

    mike-23 ROM

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen!
    Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich meine Daten von meinem alten Palm IIIx auf einen PPC mit MS Mobile Software 2003 (Pocket Loox 720) transferieren kann.
    Bin über jeden Tip dankbar!!!
    Gruß Mike
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen