1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios beendet Boot nicht, bleibt stehen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von WWW3, 23. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WWW3

    WWW3 Byte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    13
    Hallo!
    Hab den Rechner seit 4 Jahren, ohne Probleme. Folgendes Problem tauchte gestern auf: Bei Einschalten startet das Bios, macht alles wie üblich (und bisher Raufzählen des RAM, Erkennen der Hardware. Normalerweise kommt dann ~"bios sucessfully installed", danach zeigt es diese Zusammenfassungstabelle und bootet das Betriebssystem (W2k +SP3).

    Seit gestern endet das Bios nicht g a n z nach der (meiner Meinung nach erfolgreichen Erkennung der Hardware), es zeigt kein bios sucessfully installed und nicht diese Zusammenfasssungs-Tabelle an und bootet erst recht nicht, weder von Festplatte noch Diskette, beides hätte es aber vorher erkannt. Habe die Steckvebindungen kontrolliert, alle Karten bis auf die Grafikkarte ausgebaut und einzelt wieder eingebaut. Dass er nicht mal mit Diskette bootet bzw. eben das Bios ordentlich beendet, raubt mir den Schlaf (seit gestern :( ) Was kann es sein?? Ich weiß nicht mehr weiter, einen neuen Rechner kann ich mir nicht leisten.

    Hilfe erbeten!?
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    daß Du ins Bios kommst, heißt noch lange nicht, daß die Batterie noch ok ist. schau doch mal im Bios nach, wie Deine Systemzeit ist. Sollte die nicht mehr der tatsächlichen Zeit entsprechen, ist dies ein eindeutiges Zeichen, daß die Batterie hinüber ist.
    Weitere Möglichkeit wäre das Netzteil, das nach 4 Jahren einfach zu wenig Saft liefert. Dazu mußt Du nur deine CD-LWs abstecken und schauen, ob er dann weiterkommt. Wenn ja - Ursache gefunden, wenn nein, wenigstens wieder eine mögliche Ursache ausgeschlossen.
    Die Batterie würd ich in jedem Fall mal für 2 Stunden rausnehmen (dabei auch den Netzstecker ziehen), um ein Biosreset zu bekommen. Vielleicht hat sich ja doch was verstellt, was Du übersehen hast.
    Dann das Speichertiming auf die zahmsten Werte (ich nehme an, Du hast SD-RAMS, also auf 3-3-3 und 100MHz) stellen.
    Und ansonsten kann ich mich grizzly nur anschließen, ein paar Infos über das System wären sicherlich hilfreich.
    Grüße
    Gerd
     
  3. WWW3

    WWW3 Byte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    13
    Danke für euer Interesse!

    Ich komme noch ins bios, die Batterie sollte daher ok sein
    Die Konfiguration habenich überprüft, da konnte ich keine Fehler entdecken.

    Ich habe auch keine SCSI-Karte im Rechner oder extra IDE-Karte. Auch wenn, bisher war es ja kein Problem

    Bisher funktionierte das Werkl einfach ohne größere Probleme, trotz Ein- und Ausbauten.

    Mir viel nun ein, dass ich eine weitere Festplatte eingebaut hatte, um die vorhandene für einen Freund zu spiegeln, dies funktionierte ohne Problem. Die Festplatte (Kopie) wurde auch wieder ausgebaut. Auf Terminierung (Master-Slave) geachtet, (bzw. auf automatisch).

    Ein Zusammenhang wäre möglich, aber ich habe doch schon öfter Platten ein-/ausgebaut.
    Auch von Disk geht nicht zu booten!! rätselhaft. Board hinüber???
     
  4. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    hast du zufälligerweise eine SCSI-Karte im Rechner stecken,an der deine Bootpartition hängt bzw eine extra IDE-Karte??

    ins Setup kommst du normalerweise mit STRG<A> ....

    leider schreibst du nicht,was für eine Rechnerkonfiguration du hast (CPU,Mainboard usw.....)

    Grizzly
     
  5. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi...

    kommst du noch in dein bios?
    vielleicht hat die mainboard-batterie plötzlich ihren geist
    aufgegeben
    in dem fall geht das bios auf standardwerte
    und das kann zu solchen probs führen
    weil ja etliche einstellungen nicht mehr stimmen

    würde jedenfalls die bios-optionen kontrollieren!

    ist jedenfalls schwer zu lokalisieren was dein problem angeht
    es kann auch andere ursachen geben

    mfg. Tom
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen