1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOS bootet langsam

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von speltach1, 21. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. speltach1

    speltach1 Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    95
    Bei mir bootet das BIOS bis zum Windowsbildschirm ab und zu sehr langsam, aber erst zeit kurzer Zeit.

    Zuerst wird eine lange Zeit "Memory Information Dual Channel Bit 128" angezeigt. Wer er das hat bleibt eine weile "Detecting IDE Drivers" stehen, und anschließend werden die Laufwerke langsam gefunden.

    Woran könnte dies liegen?
     
  2. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    Irgendwelche neue Hardware eingebaut oder angeschlossen ?
     
  3. speltach1

    speltach1 Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    95
    Nein Hardware ist gleich geblieben.

    Ist tritt nur manchmal auf.
     
  4. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    IDE Kabel auf Wackelkontakt überprüft?
     
  5. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Klingt stark nach einem Problem des IDE-Controller bzw. der Kabelverbindung. Ich kenne auch so einen PC, bei dem immer wieder mal die Platte und die CD-Laufwerke nicht erkannt werden. Mittelfristig würde ich an Deiner Stelle ein anderes Mainboard erwerben, kommt aber drauf an wie alt der PC ist.

    Wenn man dann an den Flachkabel-Steckern am Mainboard wackelt, bzw. sie abzieht und wieder draufsteckt (PC vorher ausschalten) geht es danach meist wieder. Wenn nicht das ganze wiederholen.

    Das seltsame ist: um den Fehler zu beseitigen haben wir schon Mainboard samt CPU, alle Kabel und sogar die Platte und das DVD-Laufwerk getauscht. Eigentlich müsste der Fehler dadurch weg sein. Das einzige was nicht verändert wurde ist das Gehäuse mit dem Netzteil.

    Ich wünsche dir mehr Glück!
     
  6. speltach1

    speltach1 Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    95
    Die Geräte werden ja immer erkannt, nur manchmal Langsammer.

    Der PC ist ein Jahr alt.
     
  7. normalbürger

    normalbürger Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    3.212
    :baeh:

    LOL, so was kenne ich auch :cool:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen