1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOS Daten nicht mehr sichtbar

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von burnout2000, 15. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. burnout2000

    burnout2000 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    251
    Hi.

    Nur mal so ne Frage.

    Nachdem ich meine neue Radeon9800Pro eingebaut habe, sehe ich die Daten vom BIos nicht mehr, der Moni bleibt dunkel, erst ab dem XP Logo sehe ich was.
    SO was wie wenn der RAM hochgezählt wird oder die Geschwindigkeit der CPU sehe ich nicht mehr.
    Auch die BIOS Versionsnummer, alles halt was nach dem Einschalten des PCs bis zum WinXP Logo kommt fehlt.
    Mit meiner alten Geforce4800SE war perfekt.
    Die Werte hätte ich gerne wieder, gibts da ne Möglichkeit, oder nicht?

    Bin für alles dankbar
     
  2. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Versuch mal nach dem Einschalten ein paar mal, blind, die "Entf" Taste zu drücken, dann müsste das BIOS Menü kommen.
     
  3. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    @DIAMANT

    Er möchte nicht ins BIOS, um dort Einstellungen zu tätigen. Er möchte ,wie bisher gewohnt, alle gescannten Daten des vom BIOS durchgeführten Hardware-Checks lesen können!
    Die Phase in der das Monitorbild sichtbar wird, überschreitet wesentlich den Zeitraum der Darstellung der Auflistung von Speicher- und CPU-Test und die der gefundenen Laufwerke.
    Der Monitor ist schon lange vor der neuen Graka bereit zur Datenausgabe, die kommt aber nicht schnell genug zustande.
    Uff, soviel Text für so wenig Aussage....:heul:
     
  4. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    @ Deff

    War nur ein Vorschlag.

    Vielleicht griegt die Karte net Genug Saft???


    MfG.
     
  5. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    oder einfach den moni ne minute vor dem rechner anmachen :D
     
  6. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    @DIAMANT

    Ich mach ja auch Vorschläge, das sollen wir ja auch, aber dann bitte erstmal lesen.

    @Donmato

    Lese doch mal genau! Der Moni ist schon lange warm, aber es kommt noch kein Signal von der neuen Graka! Und die BIOS-Meldungen sind schon geraume Zeit im Unsichtbaren vorbeigerattelt, da sieht er als erstes das Bootlogo vom XP.
     
  7. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Mom.

    Ich hab in einer PC-WELT gelesen, dass man bei solchen Problemen evtl. im BIOS das initialisieren der GraKa von AGP auf PCI umstellen könnte. Dadurch würde der GraKa mehr Zeit gegeben warmzulaufen.

    MfG.
     
  8. burnout2000

    burnout2000 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    251
    Danke für die vielen Ratschläge.

    Ich werde mal von AGP auf PCI umschalten, vielleicht hilfts.

    erstatte Bericht
     
  9. burnout2000

    burnout2000 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    251
    Moin.


    Habe mal im BIOS Primary Graphics Adapter auf PCI gestellt, hat nix gebracht. Gleiches Prob wie davor.
    VIelleicht ist die Radeon einfach langsamer, wie meine alte GeForce.........
     
  10. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Wäre interessant zu wissen, wie eine baugleiche zweite Radeon reagiert! Von der Performance her, sollte schon eindeutig über der nVidia liegen.
     
  11. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Dem schließ ich mich an.

    Muss noch ein bissl im Gedächtniss stöbern, glaub da gibt's noch was was helfen könnte.

    MfG.
     
  12. pignix

    pignix Kbyte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    244
    Hi,

    ich habe ein Asus A7V8X-X also VIA KT 400a. Eines der letzten Biosupdates brachte genau den Effekt, den Du beschreibst. Vorher alles bestens mitzulesen und nachher erst ab XP Logo. Das BIOS Update, bzw, seine neuen Künste wurden beschrieben als "TCAV Off". Was immer das sein soll. Also habe ich das alte Bios wieder geflasht und läuft.

    Gruß
    pignix
     
  13. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Also.

    Wie du es schreibst handelt es sich hier um etwas (auf TC kann ich mir keinen Reim machen) an der Stromversorgung. (TeCnical)AudioVideo Off. Was osviel bedeutet wie Technisch (bedingte) Audio und Video Abschaltung. Wahrscheinlich um Strom zu sparen.

    MfG.
     
  14. TiTaniuZ

    TiTaniuZ ROM

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo ,

    bin heute wegen meinem Problem auch hier gelandet, hab meinen rechner bald 4 jahre , ausgestattet mit einer gforce3 ti 200 , keine probs , jetzt hab ich mir mal ne grafikkarte zugelegt eine radeon 9700pro , als ich jetzt nach gut 2 wochen die seit langem nötige windows neuinstallation machen will , habe ich das prob wie oben beschrieben, da ich nichts vom bios sehe, auch nach mehrmaligen drücken der "entf" taste , kann ich mein bootlaufwerk nicht auf die bootable windowscd umstellen. auf die sache mit der grafikkarte wäre ioch gar net gekommen, da bisher keine probleme auftauchten......... aber so scheint es wirklich an der ATI zu liegen ........ weiss da schon jemand was neues ??

    wäre echt klasse....

    danke im vorraus

    TiTaniuZ
     
  15. aeran37

    aeran37 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    219
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen