1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOS erkennt 2.Festplatte bei Kaltstart nicht

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Onkel Horst, 3. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Onkel Horst

    Onkel Horst ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe das Problem, dass bei einem Kaltstart meine 2.Festplatte (40 GB, hängt als Primary Slave hinter einer 100 GB von IBM) nicht erkannt wird. Ich kann dann im BIOS per Auto detection die Erkennung durchführen, dann funktionierts. Bei einem Warmstart gibts übrigens überhaupt keine Probleme, da wird sie sofort erkannt. Ich habe bei der Erkennung im BIOS alles auf AUTO stehen.

    Ich habe gelesen, dass ältere Festplatten etwas Zeit benötigen, um sich zu initialisieren. Das BIOS hängt sie dann beim Booten ab. Welche Einstellungen kann ich im BIOS vornehmen, damit die 2.Platte direkt beim Kaltstart erkannt wird? Oder bin ich komplett auf dem Holzweg?

    Hier noch Angaben zum System:

    Primary Master: 100 GB Festplatte
    Primary Slave: 40 GB Festplatte

    Secondary Master: CD-Brenner
    Secondary Slave: DVD-Rom

    Betriebssystem ist Windows XP Prof.
    Motherboard: MSI K7N2 -L
    Kabel habe ich alle überprüft, Jumper sind alle korrekt, BIOS ist auf dem aktuellen Stand.

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Onkel Horst
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    ... oder verlängert mal die Speichertestprozedur
    (Quicktest auf disabled)

    Vielleicht verschafft das der HD ja die nötige Zeit, um die Daten ans BIOS übermitteln zu können.
    Nächste Möglichkeit: Daten direkt eintragen. Nicht automatisch danach suchen lassen. (Ist natürlich nix für Wechselfestplatten)

    MfG Raberti
     
  3. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    zum testen ob dein netzteil zu schwach ist:
    entferne alles was du nicht zum booten brauchst
    lüfter ,Cd rom etc.
    stromstecker abziehen reicht.
    hast du dann immer noch das gleiche prop,wirds nicht am netzteil liegen
     
  4. Netsurfer01

    Netsurfer01 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo!
    Ich habe ein ähnliches Problem:
    Der Rechner erkennt die Festplatte beim kaltstart nie, ich muss immer werd einen Warmstart hinterher schicken dann läuft es.
    Mir wurde gesagt, das Problem könnte das Netzteil sein......

    Gruß
    Netsurfer
     
  5. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    poste doch bitte mal deine hardware ,prozi graka ?-lüfter netzteil 12V-?A
    damit man sich ein besseres bild machen kann.

    gruss
    nor
     
  6. Onkel Horst

    Onkel Horst ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ja, ein 80-poliges Kabel verwende ich für die beiden Festplatten. Wie gesagt, nach einem Warmstart funktioniert ja auch alles bestens, Platte wird beim Hochfahren schon erkannt und unter XP laufen beide dann im Ultra-DMA Modus 5. Nur bei einem Kaltstart eben nicht...

    Gruß
    Onkel Horst
     
  7. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    hast du auch ein 80poliges kabel drann?

    gruss
    nor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen