1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios erkennt Festplatte nicht !

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Kappler, 26. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kappler

    Kappler ROM

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo

    hier geht es um einen alten Liftec Rechner den ich von einer bekannten bekommen habe und nun wieder zum laufen bringen möchte.

    folgende Fehler treten auf:

    Windows startet nicht!

    beim versuch mit startdiskette bootet der rechner und es ist zu erkennen das er die festplatte(auch ein tauschen der festplatte brachte keinen erfolg) nicht erkennt ,er gibt eine fehlermeldung in der config.sys aus und führt hardware erkennung von tastatur und maus aus danach befindet er sich im dos modus auf laufwerk:a ein wechseln nach :c ist nicht möglich, ein wechsel auf das disk laufwerk ist möglich doch greift er nicht auf eine system disk (windows 95 )zu.im Bios ist ein wechsel der bootbereiche möglich doch der rechner greift immer wieder auf laufwerk :a zu.

    meine frage nun was kann man tun ?

    ist es möglich bios ohne windows neu aufzuspielen um so die erkennung der laufwerke zu ermöglichen?

    es wäre nett wenn mir jemand helfen könnte.

    mfg

    Kappler
     
  2. Suruga

    Suruga Guest

    Warst du denn schon im BIOS?
    BIOS hat nix mit Windows zu tun, sondern ist "Bestandteil" des Mainboards, damit überhaupt die einzelnen Komponenten miteinander arbeiten um ein Betriebssystem starten zu können.

    scheinbar ist entwder das Bios defekt oder falsch eingestellt, oder der IDE-Controller ist defekt.
    Punkt Eins läßt sich überprüfen, bzw mit etwas Aufwand und 1-2 Disketten erledigen.
    Für Punkt 2 könnte man einen Versuch, mit einer IDE-Contrillerkarte staretn.

    Aber, du bist sicher, das Die Festplatte tatsächlich Strom bekommt?
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Im BIOS auf "None" gestellt, statt "Auto"?
    Datenkabel ab?
    Falsch gejumpert?
    Überhaupt schon irgendwas drauf/partitioniert/formatiert?

    MfG Raberti
     
  4. Kappler

    Kappler ROM

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    3
    hallo und danke für die schnellen antworten :)

    also Bios hat nichts mit Windows zu tun das leuchtet mir schon ein :D

    also ich war schon im Bios drin und habe versucht den bootsektor bzw die reihenfolge zu ändern weil ich von cd aus starten wollte bzw win 95 neu installieren möchte aber wie gesagt er greift auf die cd nicht zu bzw meldung kein system disk.

    bei festplatte steht auto aber wie gesagt beim hochfahren zeigt er non an also erkennt er diese wohl nicht ,ich habe die festplatte gewechselt und das gleiche spiel,die festplatte bekommt strom bzw wird sie warm .

    ich denke es wäre das einfachste wenn ich bios neu aufspielen würde aber damit habe ich noch keine erfahrung ,wäre nett wenn ihr mir sagen würdet welche disketten(bzw Bios version) ich brauche für so einen alten rechner und wie es dann weiter geht

    mfg

    Kappler
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Vielleicht ist ja nur das IDE-Kabel kaputt.
     
  6. Suruga

    Suruga Guest

    das wäre die nächste Frage gewesen, da warst du schneller. :bet:
     
  7. Kappler

    Kappler ROM

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo

    Das IDE Kabel war ein guter tipp ,es war zwar nicht defekt aber der stecker auf dem board war locker ,also einmal feststecken und welch wunder die kiste läuft :D

    danke für eure hilfe :)

    mfg Kappler

    Spruch des Tages :mach aus kleinen problemen keinen großen ! :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen