1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios erkennt Festplatte nicht!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von killekille, 12. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. killekille

    killekille ROM

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    was kann ich tun wenn mein bios die Festplatte nicht erkennt (Festplatte 160GB)?

    Löst eine IDE- Controller Karte das Problem?

    System:
    Athlon 1700+
    win xp
    ...
     
  2. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
    Hallo,
    ... und das Board, welches ist es?

    Bezüglich Fragestellung in einem Hardwareforum siehe HIER

    MfG, kuhn73
     
  3. killekille

    killekille ROM

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    3
    Hier sind meine Hardware Daten:

    Athlon 1700+
    Board: MSi MS-6382
    RAM: 512MB

    Es liegt wahrscheinlich am Bios. Aber ein Bios Update ist mir zu riskant!!!

    Darum frag ich ob es mit einem IDE Contoller auch klappt.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    vermutlich ein Supermarkt-Computer, das Board ist kein Orignal-MSI Board, scheint ein OEM-Board zu sein. Wende dich an den Hersteller des Rechners wegen einem BIOS-Update

    Wolfgang77
     
  5. killekille

    killekille ROM

    Registriert seit:
    12. September 2005
    Beiträge:
    3
    Ein Bios Update ist mir zu riskant!!!

    Würde es auch mit einem IDE- Controller funktionieren.

    Danke
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Das Board wurde u.a von Medion verbaut und hat nen VIA Apollo KT266 oder KT266A Chipsatz. Ich konnte jetzt nicht herausfinden, ob dein Board HDs grösser 128GB unterstützt, aber frag einfach mal bei Medion nach
     
  7. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Hallo,


    Bezüglich der IDE-Controllerkarte: Ja, müsste eigentlich problemlos funktionieren, auch wenn Dein BIOS Festplatten mit 160 GB nicht richtig erkennt/unterstützt.

    So eine Controllerkarte hat ja ein eigenes BIOS, insofern sollte es da keine Probleme geben. Das BIOS der Controllerkarte selbst darf aber auch nicht gerade veraltet sein. Ich würde Dir da die "Promise Ultra100 TX2" empfehlen. Hab' ich auch und sehr zufrieden damit.

    Wegen normalem BIOS-Update: Ach, soo riskant ist das nun auch wieder nicht. Du musst nur aufpassen das Du das richtige BIOS-File für Dein Board erwischt. Ausserdem lässt sich es ja vor dem flashen sichern (geht sogar automatisch in vielen Fällen).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen