1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOS für K7VZA Rev.3

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von pdackel, 25. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pdackel

    pdackel Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo Ihr,

    ich hät mal ne Frage:
    Ist ein BIOS Update auf 3,6a über DOS oder Windows sicherer?
    ECS biete beide Varianten an.

    MfG

    pdackel
     
  2. pdackel

    pdackel Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Die Version 3.6a hat keine Nachteile oder?
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, gegenüber den Vorgängerversionen unterstützt die 3.6a am 2.IDE auch wieder UDMA. Ich hatte diese Version auch schon mal probiert - hat alles funktioniert. Mein Favorit bleibt allerdings die 3.2c, da man dort auch ein wenig übertakten kann, wenn man darauf Lust hat. Wenn du eine AthlonXP verwendest, ist die 3.6a sicherlich ein guter Griff. MfG Steffen
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, beide Varianten funktionieren. Die Variante über die Bootdiskette ist sicherer, vorallem wenn dein Windows nicht ganz stabil läuft. MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen