1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios geflasht alles dunkel

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Live_Killer, 15. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Live_Killer

    Live_Killer Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    habe eben versucht nen neues BIOS drauf zu machen.
    Hab nen GA-7VAXFS und habs mit dem Gigabyte tool unter windows geflasht.

    Das tool hat alles ok gemeldet.

    Nach dem reboot bleibt mein pc nun aus, kann ihn anschalten aber der will einfach nicht booten, der geht zwar irgendwie an aber das wars dann auch... :(

    ich befürchte das flashen ging in die hose... was kann ich tun, hat jemand ne idee wie ich das wieder flott kriegen kann ??


    Vielen Dank !!



    Juhu, habs dann doch hinbekommen, man muss nur warten können ;)
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Kannst du das BIOS auch unter DOS flashen?
    Vielleicht ist dazu ein Tool auf der Motherboard-CD dabei und ein BIOS-File, mal diesbezüglich die Gigabyte-HP besuchen.
    Wenn der Monitor dunkel bleibt, kann man auch mittels einer DOS-Bootdisk und einer Batchdatei, die ein Update automatisch ausführt, das BIOS wieder neu flashen; aber nur, wenn es ein Update unter DOS auch gibt.
    Hier im Forum gibt es Beiträge, wo das beschrieben wird, oder googeln.
     
  3. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    hast das board DUAL Bios?
    dann versuch das alte bios aus dem reserve chip zu laden!
    ansonsten gibts auch ne möglichkeit, wenn das board ein minibios hat, womit man das bios erneut flashen kann!
     
  4. sturdy

    sturdy Byte

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    82
    kann man denn nicht einfach die batterie des BIOS für ein paar minuten rausnehmen , so das alles auf "werk" steht ?
     
  5. Live_Killer

    Live_Killer Byte

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    24
    Ja, das war dann zum glück auch meine Lösung des Problems, NT Stecker raus und CMOS batterie. dann habe ich den pc ne weile so stehen lassen. Somit hat der die default werte eingestellt und ich konnte ihn wieder starten.
    Hatte schon mit dem schlimmsten gehofft, und war dann auch sehr überrascht, als ich nach dem einschalten das "freundliche" piep gehört habe ;)
     
  6. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    dann waren nur deine settings falsch

    wenn du das bios falsch geflasht hättest würde dir die batterie rausnehmen auch nix bringen :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen