1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios hängt - Windows lahm

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Berney123, 5. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Berney123

    Berney123 ROM

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    4
    Ich habe ein kleines Problem mit meinem Aldi-Computer Medion MD 8000:

    Beim Hochfahren erscheint zunächst nur die erste Zeile des Bios mit Datum und Versionsnummer, erst nach zwei Minuten folgt der Rest.

    Bis Windows XP vollständig geladen ist, vergeht nochmal eine Minute (in dieser Zeit ist nur der Startbildschirm zu sehen).

    Diese Probleme traten nach dem Absturz eines Computerspiels und einem anschließenden Kaltstart auf.

    Ein Bios-Update habe ich aufgespielt. Windows habe ich formatiert, die Systemdateien sind nicht beschädigt. Die Festplatte habe ich auf Sektorenfehler überprüfen lassen (Tool von Seagate), die gefundenen Fehler wurden "erfolgreich korrigiert".

    Trotzdem immer noch das Problem. Warum?
     
  2. Berney123

    Berney123 ROM

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    4
    Also,

    mein Anruf bei der Medion-Hotline ergab folgendes: Irgendwie ist durch den Absturz noch Strom auf dem Mainbord, der nie richtig abgeführt werden konnte, darum dauert das Hochfahren so lange.

    Netzteil zurücksetzen: Ich mußte den Netzstecker herausziehen und den dazugehörigen Netzschalter (beim Aldi-Computer) auf "Aus" stellen. Dann mußte ich vorne den Startknopf drücken und ca. 15 Sekunden gedrückt halten (= Strom ablassen). Anschließend Netzstecker wieder rein und Kippschalter umlegen. Hat prima geklappt;))
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    @captain picard:
    Nanu? Ich würd gern dazulernen.

    Wie macht man sowas?

    MfG Raberti
     
  4. lukas58

    lukas58 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    10
    Hi,

    ich hatte jetzt gerade acuh dieses Problem und zwar auch wegen einem Absturz durch ein Comp Spiel. Hab mich jetzt 1 Stunde abgenervt, bis ich diesen £Thread gesehen hab und siehe da, alles funzt wieder.

    Aber weiss vielleicht einer, an was das liegt? Mein PC hat jetzt 1 Jahr sacuber gearbeitet ohne dass ich je was verändert ahbund dann das!?


    Gruss, Lukas
     
  5. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Post übrigens doch noch gefunden. (Siehe PN):D
     
  6. Berney123

    Berney123 ROM

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo Captain,


    genau das war die Lösung:))!

    Viiiiiielen Dank!

    Wäre ich ja selber nie drauf gekommen....


    Sehr nett übrigens die Leute bei der Hotleine (da arbeiten fast nur Sachsen...;)).

    Einen schönen Tag noch wünscht

    Bernhard
     
  7. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Ein ähnliches Problem hatte ich auch mal. Die Lösung war, daß ich das Netzteil zurücksetzen mußte. Die Anleitung gab es bei der Medion-Hotline. Dort wurde mir auch gesagt, daß diese Rechner wenn möglich nicht an schaltbare Steckdosenleisten angeschlossen werden sollten.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    dazu sage ich nur oh gott....

    ein board, was seine elkos nicht selbsttätig nach dem auschalten entläd....:aua: :aua: :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen