1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios lässt sich nicht Speichern!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Onkelgonkel, 19. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Onkelgonkel

    Onkelgonkel ROM

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo,
    ich habe eine 2.Festplatte 40GB Excelstor in mein System
    700PIII
    256MB FSB100
    15,3GB WD Festplatte Primär Master
    MS6178
    Win98
    Eingebaut. Diese habe ich als 32GB Primär Slave gejumpert.
    Das Bios hat die Festplatte erkannt, ich konnte sie dann als
    16GB primär und 16GB erweiterte Partition partitionieren.
    Das Formatieren hat auch geklappt.
    Alles wunderbar, hab ich gedacht, und nach einem neustart waren die Festplatten immer noch da.
    Doch nach dem ich den Rechner runter gefahren hatte und ihn dann wieder gestartet habe war die neue Festplatte (beide Partitionen) verschwunden.

    Wenn ich die neue Festplatte im Bios Speichere dann ist sie im WinExplorer wieder da.
    Aber nur solange bis ich den Rechner wieder runterfahre.

    Kann mir einer helfen? Ist mein Bios zu alt?
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Nur mal so als Frage : Warum hast Du die Platte auf 32GB begrenzt ?
    Das Bios müsste eigentlich bis 64GB können oder falls AMI oder Award 6.00PG bis 128GB und mehr
     
  3. Onkelgonkel

    Onkelgonkel ROM

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5
    Vielen Dank bitpicker,
    ich werde mir eine neue Batterie besorgen und hoffe das das
    die Lösung für das Problem ist!

    Mfg Onkelgonkel
     
  4. Onkelgonkel

    Onkelgonkel ROM

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5
    den PC habe ich vor 26 Monaten gekauft, auf der ehemaligen Festplatte im PC, steht 09,05,2000
    Wenn das kein Amerikanisches Datum ist, dann sind es wohl
    30 Monate.

    MfG
     
  5. Onkelgonkel

    Onkelgonkel ROM

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5
    Jo, der wars auch nicht, scheint aber noch alles zu gehen.

    Die Clear CMOS Jumper: JBAT1/J26 stehen beide auf 1-2 pin
    Ich denke auch das ich nur den J26 ändern muss.

    "you can clear CMOS by shorting 2-3 pin" Heisst das, das
    CMOS wird gelöscht? Muss ich das?
    "then return to 1-2 pin position" sofort? oder nach dem ich
    im BIOS die neue Festplatte gespeichert habe?
     
  6. Onkelgonkel

    Onkelgonkel ROM

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5
    also im Handbuch steht etwas von einem Bios Flash Jumper:

    This jumper is used to locked/unlocked Bios Flash.
    This Jumper should be unlock when flashing/programming the BIOS

    Leider ist mein Englisch ziemlich schlecht, aber ich glaub der isses!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen