1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOS Live oder per disk. flashen?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von SpliffDoc, 30. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    hi,

    möchte mein bios flashen. hab auch schon die neuste version runtergeladen, hab aber grad gesehn, dass mans auch über Live update flashen kann. welche variante ist besser und warum?

    danke im voraus
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Einer der Hauptgründe, weshalb BIOS-Updates schieflaufen, ist die Tatsache, dass der User die falsche Update-Datei erwischt (sei es, weil er die Datem seines Mobos falsch ausgelesen hat; sei es , dass er sich auf den zum Teil unübersichlichen Seiten der Hersteller nicht zurechtfindet ).Hier sind Live Update-Programme eine gute Möglichkeit, diese Fehlerquelle auszuschalten.Wer dann das so gefundene Update in der klassischen Methode unter DOS flashen möchte, dem ist das ja weiter unbenommen.

    franzkat
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ein Rechner kann auf viele Arten zum Absturz gebracht werden; eine offene Internetverbindung ist nur eine von diesen Möglichkeiten und noch nicht mal die wahrscheinlichste.Wer die Sorge hat, dass es eine Internetverbindung sein könnte, dem steht es frei, sie nach dem ersten Schritt des Live Updates zu deaktivieren, bevor das eigentliche Flashen beginnt.

    PS : Vielen Dank für die Grüße an U. S.-P. Sie fragt, warum Du Dich gar nicht mehr meldest .

    franzkat
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Bei Dir habe ich auch den Eindruck, dass du ein Live Update noch nicht durchgeführt hast, weil du offensichtlich auch nicht weißt, wie die Abläufe sind.Wenn Deine Internet-Verbindung aus welchen Gründen auch immer zusammenbricht, dann hast du Deine BIOS-Datei eben nicht.Das hat aber mit dem erfolglosen Flashen nichts zu tun, weil das logischerweise erst stattfindet, nachdem die Datei heruntergeladen worden ist und nicht währenddessen.Das Problem liegt darin, dass Dir unter Windows der Rechner abstürzen kann, wenn Du z.B. nicht darauf achtest, andere , im Hintergrund laufende Programme zu deaktivieren.Aber das ist ja wohl ein anderes Problem und hat nichts mit der Qualität der Internetverbindung zu tun.

    franzkat
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Eben.Hier scheinen bei vielen doch ziemlich falsche Vorstellungen davon zu existieren, was ein Live Update ist und wie es funktioniert. Natürlich läuft das so, dass erst die Datei heruntergeladen wird und dann per Abfrage-Dialog der Flash-Vorgang beginnt.Es wird doch nicht direkt online ins BIOS geflasht.Insofern spielt die Qualität der Internetverbindung überhaupt keine Rolle.

    franzkat
     
  6. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Hallo !

    Hast eigentlich schon Recht, dass die meisten ein BIOS Update gar nicht benötigen. Ich selber z.B. lasse meinen PC immer so lange laufen, bis es eines Tages Probleme bei einer eventuellen Aufrüstung gibt. (->Never touch a running System)

    MfG
    Martin
     
  7. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Eigentlich sollte das Life-Update ja das neue BIOS erst komplett herunterladen und bei Erfolg DANACH den Flash-Vorgang auslösen...
     
  8. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach

    das thema ist glaub ich gegessen...(wie oft bricht deine leitung zusammen?).solls jeder so machen wies ihm schmeckt,denn 80% aller die ein bios update machen,tun es einfach aus langeweile....oder weil sie immer das neuste haben müssen etc. aber sicher nicht,weil der pc ein problem hat ....und das birgt an und für sich schon eine grosse gefahr in sich....denn es kann immer etwas schiefgehn (unwissenheit etc.).
    also, lassen wirs gut sein.

    gruss spliffdoc
     
  9. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Was ist, wenn aber ausgerechnet während des Downloads der paar KB die Leitung zusammenbricht o.ä. ?
    Davor ist man nicht geschützt.

    MfG
    Martin
     
  10. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    :-)
    ok,ok 1:0 für dich ;-)
    muss zugeben,dass ich liveupdate auf meinem"bastelpc" und nicht auf meinem "richtigen" pc durchgeführt habe.darum auch keine bedenken wegen der inet verbindung (es sollte ja wohl möglich sein,diese paar lächerlichen kb einwandfrei zu übertragen).

    gruss spliffdoc
     
  11. SpliffDoc

    SpliffDoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    997
    tach
    ich habs auch schon 2-3 mal per live update gemacht -> ohne probs.
    voraussetzung ist allerdings ein stabil laufendes windoofs.

    gruss spliffdoc
     
  12. Spoilt

    Spoilt Byte

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    36
    daran hab ich auch schon gedacht ;)
    heute flashe ichs dann per disk. meld mich danach.
     
  13. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Trotz DSL und ASUS-Boards traue ich mich "live" auch nicht. Was man aber saugut machen kann, ist es, per LiveUpdate das genau passende Bios suchen zu lassen (ohne daß da ein Fehler möglich ist), es auf die Platte runterzuladen und dann im zweiten Anlauf dieses Update zu flashen - hat mehrmals ohne jedes Problem geklappt, sodaß ich beim nächsten Mal vielleicht sogar so mutig bin, nichtmal ein Backup zu machen.
    Gruß
    Henner
     
  14. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Wenn Du nicht grad ein Dual-Boot-Bios hast, kannst du die Kiste schrotten, indem Du beim Live-Update mal eben die Leitung während des Flash-Vorgangs zusammenbrechen läßt.

    Dann also doch lieber per Diskette. Wie es geht, weißt Du sicher schon. Ansonsten: Im nächsten Thread steht davon reichlich. Feierabend!

    MfG Raberti
     
  15. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ich flashe lieber von Diskette unter DOS - scheint mir sicherer. Ein Liveupdate hab ich selbst noch nicht gemacht, allerdings hab ich auch schon erfolgreich unter Windows geflasht (lief aber auch stabil).

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen