1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios-Meldung Check System Health! ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von netmotion, 29. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. netmotion

    netmotion ROM

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo Gemeinde,
    nachdem ich eine "neue" 30GB Festplatte und einen alten CD-Brenner in meinen Rechner eingebaut habe, funktioniert mein CD-Rom nicht mehr. Jedesmal beim XP-Start meldet er "neue Hardware gefunden" danach die Meldung "CD-Rom-Laufwerk" und irgendwelche Hyroglyphen, die das LG-CD-Rom beschreiben sollen. Nach ca. 5 mal kommt dann, dass das Laufwerk installiert wurde, aber möglicherweise nicht richtig funktioniert.
    In der Systemsteuerung meldet er zwar keinen Fehler, aber die Bezeichnung sieht etwa so aus: LC @ VOM~4^/,2 (Ist aber immer anders bei jedem Neustart).
    Ausserdem meldet er dann im Arbeitsplatz das CD-Rom als Audio-CD und zeigt mir auf ganz normalen CD\'s 1-3 Tracks an.
    Im Bios (AMI) kann ich zwar als 2nd IDE ein CD-Rom auswählen (so war meine bisherige Einstellung), wenn ich dann aber boote, komme ich nur mit F1 weiter, da ein "inkompatibles Atapi-Gerät an dem Bus gefunden wurde". Bei Bios-Einstellung "Auto" bootet er hoch zu XP und sucht dann dort die neue Hardware. (jedesmal) Mache ich einen HDD-Auto-detect im Bios, meldet er mir, dass an dem zweiten Kanal ein Tape hängen soll?
    Ach ja gleich nach der Ausgabe der Biosversion (Anfang Bootvorgang) bringt er die Meldung "Check System Health!", läuft aber weiter.
    Ich hatte glaube ich mal ein ähnliches Problem, da hat der Rechner wegen leerer Batterie auch keine Bios-Daten gehalten??? Könnte das das Prob sein?
    Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Daten:
    Board: Gigabyte GA-6VX7-4X
    WIN XP, kein SP
    1st IDE: Master 30GB Slave 9,1 GB
    2nd IDE: LG 52-fach CD-Rom
    Brenner an SCSI 2940 Adaptec, Yamaha 6-fach
    Alles korrekt gejumpert.

    Dankle schonmal für Eure Hilfe
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Grüss Dich!
    In meinen Augen ist mit der Meldung der Status der Festplatte gemeint (S.M.A.R.T) - hast Du SMART eingeschaltet? Das wäre dann also eine Warnung, daß Deine FP bedrohliche Symptome entwickelt. Das heißt noch nicht unbedingt, daß sie in 10 Minuten crasht, sollte aber doch sich-drum-kümmern bewirken.
    Allerdings ist der Sprachgebrauch der jeweiligen Bios-Versionen durchaus unterschiedlich, also schick mal eine Anfrage an Deinen Bios/FP-Hersteller.
    Gruß
    Henner
     
  3. netmotion

    netmotion ROM

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    3
    Danke für den Tipp. Habe ich doch schon alles gemacht. Tut sich aber nichts. Bios die neueste Version, Kabel getauscht.
    Wie gesagt: der Rechner, bzw. das LG-CD-Rom Laufwerk lief vorher am 2nd IDE einwandfrei und dort hängt es unverändert dran. An diesem Bus habe ich nichts verändert. Lediglich an dem Primary habe ich eine kleinere gegen die 30 GB Platte ausgetauscht.
    Den Treiber für den 2. IDE-Kanal habe ich auch schon rausgeschmissen und neu installiert, genauso wie das LG CD-Rom.

    Ratlosigkeit macht sich breit... :O(
    [Diese Nachricht wurde von netmotion am 29.04.2003 | 14:59 geändert.]
     
  4. Wintermute

    Wintermute Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    183
    http://tw.giga-byte.com/Motherboard/Support/BIOS/BIOS_GA-6VXC7-4X.htm

    Versuchs mal mit nem BIOS Update... und tausch am besten mal das IDE Kabel, an dem das CD-Laufwerk hängt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen