1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

bios oder ram?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von pixelm, 19. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pixelm

    pixelm ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Fujitsu Siemens Silverline / P3 / 866 MhZ / AOpen AX 63 pro......

    Hallo!

    Ich bin am verzweifeln. Ich habe heute 2 neue Rams eingesetzt
    und nun wird keines (bis auf 128 MB) erkannt. 1 x NoName
    256 MB / PC133 und 1 x Infineon 256 MB / PC133......

    Beim Start zeigt er "131 MB" an und in der Systemsteuerung
    128 MB, drin sind jetzt jedoch gesamt 512 MB......ich habe vom
    Bios absolut 0 Ahnung......Das Board: AOpen AX63 pro mit
    Bios Award Modular 4.60 PGMA

    Über Tipps wäre ich sehr dankbar....
     
  2. pixelm

    pixelm ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Suuuper! Ein dickes Danke an Alle :)

    Das Bios Update hat nichtmal 5 Minuten gedauert und
    hat gut geklappt *gottseidank* und nun erkennt er
    alle korrekt also 512 MB :)

    Daaaanke!
    Oliver
     
  3. peppobooster

    peppobooster ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Hmm, ist eigentlich recht einfach. In der Regel das Biosflashprogramm und das neue Biosfile auf eine Diskette kopieren, mit dieser Diskette den PC starten und danach flashen. Anschließend PC anschalten, ins Bios gehen, Default oder optimized Defaults laden, absaven und neu starten. Das wars.
     
  4. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    nein das Board unterstützt beide. Nur die Mischung ist nicht so gut. Sollte aber mit Bios Update behoben sein lt. AOpen

    CU

    René
     
  5. pixelm

    pixelm ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    erstmal super vielen dank für die vielen tollen antworten,
    man wird doch nicht mit problem alleine gelassen, danke!!!!

    ok, dass mit dem update würde ich schon probieren nur
    habe ich da nun ja null plan von, gibt es da auch gute
    tipps zu oder ist das sehr riskant, da ich ca. 60 GB
    daten auf 2 platten habe, die sehr wichtig sind und
    nicht innerhalb eines tages zu sichern sind.

    Vielen Dank!!!!!!!

    gruss olli
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    mir kommt gerade noch ein Gedanke,

    die Infineon-Riegel sind i.d.R. double-Sided Riegel, d.h. belegen 2 Speicherbänke. Es kann sein, dass das Board nur Single-Sided unterstützt und deshalb auch nur die Häklfte der Kapazität anzeigt.

    Ansonsten schau noch einmal wegen eines BIOS-Updates bei AOpen auf der Internet Site vorbei.

    Andreas
     
  7. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Eine neue BIOS-Version könnte dir evtl. weiterhelfen.
    Welche Version hat denn dein BIOS?

    Laut Siemens Seite gibt es für dein Board die 1.25:
    http://www.fsc-pc.de/support/drvupload.asp?DRV=15678&Info=Download

    Laut AOpen-Seite ist es die aktuellste für dein Board die 1.28:
    http://www.aopencom.de/tech/download/mbbios/ax63pro.htm

    Mfg Manni
     
  8. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    sieh mal unter

    http://www.aopen.com/tech/download/mbbios/ax63.htm

    hier steht dein Prob. Mit einem bios update könnte alles perfekt laufen.

    Gruss
    René
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    schau mal in}s Handbuch vom Motherboard und sieh mal nach ob dein Board schon 256 MB Riegel "verarbeiten" kann. Sollte eigentlich beim P3-Board schon so sein, ansonsten halt auf der Homepage vom Mobo-Hersteller mal unter dewr Mobo-Bezeichnung info}s einholen.
    Gibt aber auch einige Boards die wollen um}s "verrecken" nicht laufen, wenn man alle RAM-Slots belegt - manchmal hilft auch ein BIOS-Update.

    Gruss Andreas
     
  10. pixelm

    pixelm ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    also ich habe den infineon riegel rausgenommen und er
    zeigt nur 128 MB an (trotz 256)....dann habe ich den
    infineon reingetan und den anderen raus wieder nur
    128 MB (trotz 256)....irgendwie mag mich mein pc nicht
    mehr......egal was ich mache, er zeigt nur 256 an...
    auch wenn ich die bänke gegeneinander tausche.

    ich verzweifel noch!

    512 MB weil ich aufwendige Grafiken bearbeiten muss
    (Photoshop und 3D Studio Max)
    [Diese Nachricht wurde von pixelm am 20.06.2002 | 15:58 geändert.]
     
  11. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    man nehme einen raus und starte das system. wenn der speicher beim hochzählen richtig erkannt wird macht man dies mit dem 2. riegel. wenn dieser nicht korrekt erkannt wird haben wir den übeltäter.

    man sollte aber nie noname mit markenspeicher mischen.
    aber wieso 512mb?
    [Diese Nachricht wurde von ddc605 am 20.06.2002 | 11:31 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen