1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOS-PW lässt sich nicht "killen"

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von grattex, 12. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Hi, habe einen ollen IBM PC300GL als Router am Laufen. Irgendwann hatte ich den mal aufgesetzt, und da war ich auch im Bios. Jetzt wollte ich mehr RAM einbauen, und komme nicht mehr ins BIOS-Setup. Der Gute will immer ein Passwort. Alle Versuche, das PW zu löschen, schlugen bisher fehl. Was habe ich gemacht: Batterie rausgenommen, PW-Clear-Jumper umgesteckt, Im Netz kursierende sog. "Master-Passwörter" ausprobiert. Alles nichts genutzt. Hat jemand einen Tipp für mich?
    Tx. gr.
     
  2. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,

    von welcher Firma ist das BIOS?

    Grüße
    Gerd
     
  3. Dario29

    Dario29 Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    180
    Das ist wirklich Tricky, ich hab mich auch schon mal damit
    rumgeschlagen. Mach Deinen PC aus, ganz wichtig:
    Ziehe auch das Kabel vom Netzteil, bzw schalte das Netzteil
    aus! Nimm nun die Batterie raus, und setzte den Jumper um
    bzw. schließe Plus und Minuspol der Batterieaufnahme für
    ca. eine Minute kurz.
    Eigendlich müßte das PW daraufhin gelöscht sein.
    Aber wie gesagt, wichtig ist, das das gesamte Teil keinen
    Strom mehr bekommt. Netzstecker ziehen, Netzteil ausschalten.

    Gruss Dario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen