1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios richtig einstellen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Wormz, 8. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wormz

    Wormz ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    3
    Hi,

    ich hab folgende Probleme bei denen ich hilfe bräuchte:

    Ich habe mir vor einiger Zeit nen neuen Rechner gekauft mit P4 2,4GHZ 533 FSB und 256DDR RAM 333MHZ PC 2700 nach kurzer Zeit dann nochmal nen Rambaustein mit 256MB aber nur PC 2100 und ich glaub 266MHZ als ich dann bemerkte dass die CPU nur mit 1,8 GHZ lief hab ich im Bios (Phoenix) den FSB auf 133MHZ und den Multiplikator erhöht so hatte ich dann ne Zeit lang 2,35 GHZ. Nach einiger Zeit ist der Rechner immer wieder abgestürzt um neu zu starten, was nachweislich am neuen RAM lag. Dann ging gar nichts mehr bis ich den neuen schlechteren RAM-Baustein ausbaute. Jetzt habe ich mir den selben Samsung Arbeitsspeicher gekauft der schon im Gerät war. Im Bios ist alles auf Standard nur 1,8 GHZ! und möchte alles richtig einstellen für eine optimale Leistung ohne wieder was zu zerstören!!!
    Da ich fast keine Ahnung im Bios hab geschweige denn vom engl. Handbuch brauch ich dringend, wenn möglich umfassende Hilfe.

    Vielen Dank im voraus

    Meine Fragen wären:
    1. Ist der PC2100 Baustein kaputt weil ich im Bios was falsch eingestellt habe?
    2. Wieso ist im Bios als Standard 1,8GHZ eingestellt obwohl der CPU 2,4 hat?

    (AM WICHTIGSTEN)
    3. Was wären die optimalen Einstellungen im Bios oder unter WinXP um gute Leistung zwischen CPU und Arbeitsspeicher zu erzielen? Was muß ich beachten?

    Mein System selbst erstellt:
    Motherboard Abit BD7II-Raid i845E
    Socket 478 processor 400/533 MHZ System Data Bus
    Intel 845E (ICH4) Chipset
    350Watt Netzteil
    CPU Intel 2400 MHZ
    FSB 533
    512 KB Cache
    2x 256 DIMM DDR-RAM 333MHZ CL2.5 PC2700 Samsung
    GF4 Ti 4200 128MB DDR
     
  2. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    geh ins bios und stelle in den chipset features den fsb auf 133. da der ram takt bei ddr ram sowieso asynchron zum fsb läuft, wird dann beim ram takt nichts verändert. wenn doch, nachsehen, ob das ram mit 166 mhz läuft.
     
  3. Wormz

    Wormz ROM

    Registriert seit:
    8. Februar 2003
    Beiträge:
    3
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen