1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios settings 128mb

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von User010709, 25. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    Hy ihrs
    hab mir nu eine g4 ti 4280 (albatron) mit 128 mb besorgt und hab da 2 oder 3 frägen:
    1: 3dmark meint bei Aperture Size das bloß 64 MB da sind soll ich das umstellen oder brachst dass nicht??
    2: er meint auch fast writes sind deaktiverit , brauch ich das??
    3: bei der graka wird jedes ram modul nochmal über einen passivkühler sowie die gpu über einen kupferkühler gekühlt. auch nach einiger google recherche fiel mir auf das die karte gut übertaktbar ist. Bei mir ist aber bei einem gpu takt von 270 und speicher von 550 schluß(ich weiß jede karte ist anders etc.) trotzdem müßte mehr gehen gibt es bei den neuste ti`s vielleicht sowas wie bei denn radeons , also einen übertaktunsschut oder so??
    THx
     
  2. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    also ich hab die 4200p mit 128mb und agp8* weiß aber immer noch net wie schnell der ram ist
     
  3. Elastoman

    Elastoman Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    102
    Hi Andreas,

    vielleicht 3,6 Nanosek., ich weiß auch nicht genau welchen.

    Guck mal hier:
    http://www.albatron.com.tw/Product_info.asp

    Geh unterhalb von Product info auf VGA Card, da stehen alle Karten die die haben.

    Gruß
    [Diese Nachricht wurde von Elastoman am 03.05.2003 | 19:14 geändert.]
     
  4. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    hy du sorry das du solnage watren mußtest war aber in urlaug. Also welchen speicher verbaut albatron dann bei denn agp 8* karten?
     
  5. Elastoman

    Elastoman Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    102
    Hi Andreas,

    das mit den Overclockergebnissen ist schon richtig, das hab ich auch gelesen, aber das waren die alten 4200}er ohne 8fach AGP mit dem Zusatz "Turbo"; bei diesen Karten wurde 3,3 Nanosekunden Speicher verwendet, und darum die hohen Taktraten beim RAM.
    >Ti4200P Turbo GeForce4 Ti4200 DDR 128MB 8 Layers 3.3ns BGA

    Geh mal zu Albatron.com.tw und sieh Dir die Karten dort an.

    Zurückgeschickt habe ich die Karte nicht weil sie schlecht wäre, sondern weil mein restliches System zu schwach war, um selbst mit dieser Karte Unreal II einigermaßen spielen zu können.
    Und zu einer Totalaufrüstung habe ich im Moment keine Lust.
    Also laß ich das Spiel bleiben, bis ich irgendwann die nötige Hardware habe.

    Elastoman
    [Diese Nachricht wurde von Elastoman am 26.04.2003 | 18:11 geändert.]
     
  6. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    DAs kann aber igrendiwe nicht so ganz sein , hab nämlich schon einige overclock berichte gelesen in dennen sie denn takt auf anhezu 600 mhz(speicher) erhöhen konnten. Nochdazu durch die erstklassiege kühlung hast du schon mal andere treiber geteste und warum hast du sie wieder zurückgeschickt??
     
  7. Elastoman

    Elastoman Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    102
    Hi Andreas,

    ich hatte mir exakt die selbe Karte bestellt.
    Nur bei mir war bereits bei 270 GPU / 526 RAM Schluß.
    Ich konnte zwar noch höher mit dem RAM - Takt, aber dann traten bereits Bildfehler beim 3DMark 2001 SE auf. Tool: RivaTuner 12.3.
    Detonator 43.45.
    Meines Erachtens ist die Karte mit einem RAM - Takt von 513 von Haus aus schon ans Limit gebracht worden; viel ist da nicht mehr drin. Wenn man bedenkt, daß die ersten 128er - Karten einen RAM - Takt von 444 hatten, ist das ja in Ordnung.
    Ich hab das Teil jedoch wieder zurückgeschickt.
    Ich warte noch eine Generation ab.

    Elastoman
     
  8. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    also bei manchen anwedunge tretten bildfehler auf und der echner wird instabil grundsätzlich übertakte ich mit denn detonator 43.51 und dem unlocker soll ich es mal mit einem anderem tool versuchen??
     
  9. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Hi,
    was meinst mir 2ist Schluss?
    Geht der Regler nicht weiter oder hast Du Bildfehler?
    Womit übertaktest Du denn. Nvidia-Treiber, oder Powerstrip oder was? Ich würde immer mit dem Treiber übertakten, das Übertaktungsmenü muss man allerdings erst freischalten mit einer .reg Datei (DetonatorUnlock) zu finden auf den PCGH-HeftCDs.
     
  10. User010709

    User010709 Megabyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    1.356
    also beides brachte keine erheblicheleistungssteigerung schade eigentlich! Aber selbst wenn ich eine rchtig mieße karte erwischt haben sollte ein bißchen mehr ist dem teil doch schon zuzutrauen oder??
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    bei einer 128 MB GraKa sind 128 MB ApertureSize evtl. angebracht - probieren geht hier über studieren, meine Radeon 9500 bzw. 9700 lasse ich mit 128 MB laufen - habe dabei die besten Ergebnisse erzielt.

    FastWrites sollten aktiviert sein, bringt etwas mehr Performance, kann jedoch in seltenen Fällen zu Instabilitäten führen - ebenfalls selbst testen.

    Und zum Übertaktungsergebnis, du hast schon selbst ausgeführt jede Karte ist anders . ebenfalls testen, testen, testen
    Die Ti}s sind meines Wissens nach nicht gegen Übertakten gesperrt wie die neuen Radeons.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen