1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios startet nicht durch

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von grattex, 6. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Hilfe! Nach CPU-Wechsel (der Duron 1200 war abgeraucht) fährt
    AMI-Bios auf einem Gigabyte 7IXE4 Board nicht mehr hoch.
    Grafikkarte wird erkannt, BIOS startet, BIOS-Version u. Board werden angezeigt und folgende Meldunegn:
    Check System Health: ok
    Processor ... 1200 MHz (Taktung scheint zu stimmen)
    Checking NVRAM: Update OK!

    und dann bleibts hängen, keine Taste geht, ich komme nicht weiter.
    Was kann das sein???
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Kann auch reichen, wenn das Netzteil nur eine der vielen Versorgungsspannungen nicht anständig bedient.
    Immerhin: Für die Graka und den Prozessor scheint es zu reichen, sonst würde Dir nichtmal der NVRAM-Fehler angezeigt.

    Bevor Du das Mobo ganz rausschmeißt, check erstmal die Steckverbindungen. Wie alt ist die Kiste?
     
  3. langhaar

    langhaar Byte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    98
    Hallo
    Ich habe fast das gleiche Problem nur das ich keine Fehlermeldung
    angezeigt bekomme. Und ich keine Hardware gewechselt habe.
    Eben war ich wieder ins bios gekommen.Da habe ich einige einstellungen gemacht. Und siehe da er ist hochgefahren.
    Dann ist er abgeschmiert. Jetzt komme ich wieder nicht ins bios rein.
    Tolle Wurst

    gruß Frank
     
  4. grattex

    grattex Byte

    Registriert seit:
    12. Februar 2002
    Beiträge:
    124
    Hm,
    Mobo-Batterie die ganze nacht draussen gehabt, Clear-CMOS Jumper gesteckt, ohne Ergebnis, ausser, dass jetzt folgende Fehlermeldung kommt:
    Check NVRAM...no NVRAM
    ansonsten, keine Piepser, keine Taste reagiert (komme also auch nicht ins BIOS) - sollte das Mobo wirklich im A.sch sein?
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!

    Lade doch mal im BIOS die Default-Einstellungen, notfalls auch die "Failsafe"-Werte. Es könnte sein, daß das Speichertiming nicht paßt. Die RAM-Module sind offenbar fest und ok, sonst gäbs wahrscheinlich gleich beim Einschalten Piepser (und zwar jedesmal dieselben).

    MfG Raberti
    Noch was: Pflichtlektüre:
    http://www.againsttcpa.com
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen