1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios Stein neu/ abgesicherter Modus

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von inline, 29. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. inline

    inline Byte

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    52
    Hallo,
    jetzt habe ich mir für mein ASUS KM7 einen neuen Biosstein besorgt.
    Da es immer zu Problemen nach dem Start kam (schwarzer Bildschirm).
    Problem wurde auch nicht durch ein Biosreset oder Update gelöst.

    Seit dem komme ich bei Windows 98 nur noch im abgesicherten Modus rein
    oder es kommt gleich eine Fehlermeldung im Dos
    Bei der Instllation des Geräte Confing Windows Schutzfehler
    Starten sie Neu
    Beim Neustart komme ich nur in den abgesicherten Modus
    begründ wird es mit
    Windows wurde unzuverlässig geladen Himmen testet den Erweiterungsspeicher

    Manchmal gibt Bios auch sofort einie Fehlermeldung
    Auto-Detecting Pri Master <ESC> to abort (AMI Bios)
    es folgen 2 kurze Signaltöne
    Manchmal kommt danach die Festplatte im Gang ein anderes mal muss neu gestartet werden.

    Bei Windows 2000 (dualboot) komme ich rein, es kommt aber manchmal vorher die Meldung Dateisystem c: wird geprüft

    Die Festplatte müsste okey sein, beim scandik mit Oberflächenanalyse wurden keine Fehler gefunden.
     
  2. inline

    inline Byte

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    52
    Hallo, warum ich den Thread hier weitergeführt habe ?

    Da es an der Festplatte nicht liegen kann, sondern warscheinlich mit dem Bioswechsel zusmmenhängt. Ist das nicht OK?

    Habe nun auch festgestellt, dass unter W98 die Ressourcen nicht verteilt sind. Es steht dort jeweils IRQ unbekant.
    Das wird auch die Ursache sein. Nur wie bringe ich W98 dazu dass dort auch die Ressourcen verteilt werden?

    Zur gepiepse des Bios 2X Kurz wird als Speicherfehler bzw. Parity Error gewertet. (Es kommt auch nur manchmal vor)
    Vermute schon ehr das 2. die Festplatte kann nicht immer sofort angesteuert werden.

    Der Speicher ist noch ziemlich neu, u. ich habe ihn mit memtest86 getestet (ist nur ein Speicherriege)l
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Warum machste denn an dieser Stelle nicht weiter?

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=111579

    AMI-BIOS. Schaun mer mal bei
    http://www.bios-info.de was das oben genannte Gepiepse bei AMI bedeutet.

    Aha. Speicher.
    Hast Du den beim anderen Thread genannten Tipp, nur einen Speicherbaustein drin zu lassen, bereits befolgt? Hast Du beide Ram-Riegel getestet?

    MfG Raberti
    [Diese Nachricht wurde von RaBerti1 am 29.05.2003 | 11:54 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen