1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios stürzt beim Erkennen 1 neuen HDD ab

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von kleinerPrinz_mh, 2. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich hab mir eine neue Festplatte gekauft, wenn ich diese nun Einbaue, und das Bios nach der Festplatte suchen lasse stürzt das Bios ab. Ich habe ein AwardBios, und die Festplatte ist eine 40GB HDD von Maxtor.

    Bei einem anderen PC funktioniert das Erkennen ohne Probleme, Master und Slave habe ich auch beachtet.

    Manuel
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Dann gibt es nur zwei Möglichkeiten :
    Zukauf eines UDMA100-Controllers - damit sollte die Platte sogar schneller sein als mit dem OnBoardcontroller .
    Platte auf 32GB jumpern und dann die Maxblast-Software installieren - kann allerdings Probleme geben mit Scandisk und Defrag und gibt Probleme wenn das Board gewechselt wird .
     
  3. ja, ich habe da nur ein Problem, das Mainboard wurde von dem Hersteller für OEM-Firmen (fujitsu, Siemens, Compaq, usw.) produziert, und die produzieren dann das Bios dafür, ich hab mich an die gewendet, aber die haben anscheinend kein Bios, das diese großen Platten unterstützt.
    Ich habe das Ms6160 V1.0 von MSI.

    Manuel
     
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Das Award-Bios 4.51 hat einen BUG der zum Aufhängen fürt bei einer Platte über 32GB . Wurde erst 6-8/99 beseitigt also Update-Zeit !
    Zum herausfinden des Boardherstellers CTBIOS(www.heise.de/ct/ftp) benutzen und auf dem Board nach der Modellnummer schauen oder www.wimsbios.com
     
  5. Das Board ist von MSI das Board 6160, aber bei MSI gibt es kein Biosupdate für dieses Board, da steht eigentlich gar nichts über dieses Board.

    Gruss
    Manuel
    [Diese Nachricht wurde von kleinerPrinz_mh am 04.11.2001 | 14:34 geändert.]
     
  6. rah

    rah Byte

    Hallo,

    erst mal müssen wir herausfinden, was für ein Mainboard in dem Computer steckt, da AWARD eigentlich nur das Bios Schreib aber der Board Hersteller dieses an sein Produkt anpasst.

    Gruss

    rah
     
  7. das bringt alles nix, ich glaub inzwischen schon das es am Bios liegt, weil bei Bios von anderen Herstellern beziehungsweise beio neueren funktioniert sie ohne Probleme, bei älteren Bios versionen läuft sie auch nicht. War inzwischen bei verschiedenen Kumpels und habs ausprobiert. Kann mir einer sagen, wo ich AwardBios updates herbekomme, ich finde die site nich mehr.

    Manuel
     
  8. mhstar

    mhstar Byte

    ich nehme an, wenn du andere festplatten einbaust geht es oder nur bei dieser einen festplatte nicht?
    und die festplatte funktioniert auch nur in diesem einen computer nicht?

    das wäre wieder einmal ein kleines phänomen der computer-welt ..
    probier die festplatte einmal als slave einzustellen wenn sie auf master war und umgekehrt.
     
  9. ja, das bios hängt sich einfach auf, es geht nichts mehr, und wenn ich die daten Manuell eintrage, dann stürzt es beim Booten auch ab, weil es da die daten überprüft.
     
  10. mhstar

    mhstar Byte

    hängt sich das bios einfach auf?
    und was ist, wenn du die daten manuell einträgst?
     
  11. Noch nen anhang, wo bekomm ich das update von award her, ich find die Site nicht mehr...
     
  12. hab ich erst vor 2 Monaten gemacht... der andere Rechner auf dem es läuft hat nen älteres Bios.

    Manuel

    >Das stimmt gar nich, das war ja auf einem anderen Rechner, mein Bios is knapp 2 Jahre alt!!!!
    [Diese Nachricht wurde von kleinerPrinz_mh am 02.11.2001 | 12:37 geändert.]
     
  13. mhstar

    mhstar Byte

    wie isses mit einem bios-update?
    vielleicht ist dem hersteller das ja bekannt geworden.
     
  14. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Jepp..Rah rechtgeb!

    Schau insd Handbuch deines Boards was für eines das es ist (Hersteller - Boardname).
    Haste kein Handbuch zur Hand (Limerick ;)) dann schreibe beim Rechnerstart die lange Zahlen-Buchstabenkombination am unteren Bildschirm auf (mit der Pausetaste booten anhalten).

    Im Netz gibts ne Seite wo man anhand dieser Kombination das Board/Hersteller feststellen kann!

    http://www.wimsbios.com/

    Gruß...dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen