1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios Update Anfänger

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von visionbrasil, 23. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. visionbrasil

    visionbrasil Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    91
    Hallo,

    Habe einen Athlon XP1800+ (Duron M8).
    Nachdem ich mit der Leistung nicht mehr so zufrieden war habe ich mir mal Sandra 2004 aufgespielt und so manche "Schwachstelle" entdeckt. Unter anderem mein wohl uraltes AMI BIOS (an dem sich von Werk aus fast nichts einstellen lässt). Datum laut Bios Jahr 2000 Nummer 1.21.06, Datum laut Sandra 15.07.97 Nummer 062710 :confused: was stimmt nun?
    Mainboard UNBEKANNT (lediglich ne Seriennummer)

    Wie auch immer.... es ist wohl zu alt und man kann nichts einstellen (und daher erst recht nicht ein bissl übertakten). :heul:

    Hab mich schon dumm und dämlich gesucht im Netz wo ich ein Update herbekomme, lande aber immer auf irgendwelchen Abzockerseiten und/oder engl. Seiten die jede Menge Angaben wollen die ich aber nicht weiss :aua: (wie zum Beispiel Mainboardhersteller).

    Kann mir jemand von den erfahrenen Leuten im Forum helfen??
    Braucht ihr noch mehr infos über den Rechner?

    Danke
    Ralf
     
  2. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Hast du dein Handbuch noch?;)
     
  3. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    an den Einstelloptionen wird sich mit einem aktualisierten BIOS auch nix ändern - wenn die Kiste sonst keine Probleme macht, spar Dir weitere Bemühungen und am besten gleich für ein besseres Board samt CPU ! :p
     
  4. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Lade Dir Everest herunter und Lese damit deine Mainboarddaten aus.
    http://www.wintotal.de/softw/?id=2170

    Poste hier das Ergebnis.

    Irgentwie habe ich das Gefühl, das es sich hierbei um das berümte Elitegroup k7s5a handelt (es besitzt das gleiche Bios) :D


    Gruß Red
     
  5. visionbrasil

    visionbrasil Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    91
    Also woher hast Du das nun gewusst Red :D



    Motherboard Eigenschaften:
    Motherboard ID 62-0913-001131-00101111-071595-SiS730S$M810LR_Release 09/13/2002 S
    Motherboard Name PCChips M810LR

    Front Side Bus Eigenschaften:
    Bustyp DEC Alpha EV6
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 133 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 267 MHz
    Bandbreite 2133 MB/s

    Motherboard Technische Information:
    CPU Sockel/Steckplätze 1
    Erweiterungssteckplätze 2 PCI, 1 AGP, 1 AMR
    RAM Steckplätze 2 DIMM
    Integrierte Geräte Audio, Video, LAN
    Bauform (Form Factor) Micro ATX
    Motherboard Chipsatz SiS730S

    Motherboardhersteller:
    Firmenname Elitegroup Computer Systems


    Wie gehts jetzt weiter? Und stimmt es das ich mit einem Update auch nicht mehr (also fast keine) vornehmen kann?

    Ralf
     
  6. visionbrasil

    visionbrasil Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    91
  7. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
  8. visionbrasil

    visionbrasil Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    91
    War ja an sich ein brilianter Vorschlag. War denn auch gleich auf der Seite. Aber als ich dann die Links ankickte die zum Bios Update führen, war schweigen im Wald. Alle Links meldeten "Seite nicht gefunden" :bse:

    Wie heisst eigentlich nun das motherboard "K7sem" oder "M810LR" ????

    Ich komm aus diesen ganzen schei...... Bezeichnungen nicht schlau. Ich frage mich wie aus dem ganzen Wirrwar überhaupt jemand schlau wird.

    Es ist traurig aber wohl war was SCASI meinte, schmeiss den alten Murks komlett weg und kauf dir nen neuen Rechner. NA prima ..... und das alle 2 Jahre plus die ganze Installation. Da bin ich mal wieder die nächsten 3 Monate beschäftigt.....
     
  9. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Endlich hat mal einer (Scasi) geschrieben, was ich mir beim Durchlesen des Threads habe.:)

    Aber solchen Unwegbarkeiten mit solchem Aufwand begegnen und dann womöglich immer noch in Sch... gefasst zu haben, dass muß man sich nicht unbedingt antun!

    Sondere dieses egal, ob PCChips- oder ECS-Board, aus! Beides sind und bleiben Krücken, da ändert ein neues BIOS auch nichts dran...
    Betanke eine Ente mit Kerosin und deswegen fängt sie auch nicht gleich an zu fliegen!
     
  10. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Habe gerade gesehen, dass PCChips wohl pleite ist - daher sicherlich auch die toten Links.
    Ausser "Alles neu macht der...äh...Dezember" ;) bleibt Dir wohl keine Alternative.

    Aber das Forum hilft Dir sicher gern bei der Auswahl der besten Komponenten, so dass wir die veranschlagten 3 Monate locker unterbieten können ! :D

    Gruß,

    irish-tiger.
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, ich kann mir nicht vorstellen, dass dein System sich durch ein neueres BIOS beschleunigen lässt. Weder ECS- noch PCCHIPS-Boards sind im Highendbereich angesiedelt. Wenn die Teile stabil laufen, sollte man Experimente vermeiden :) . SANDRA behauptet immer bei einem etwas älterem BIOS-Datum, dass ein Update das System verbessert.

    Das PCCHIPS pleite sein soll, kann ich mir kaum vorstellen. Ist schließlich einer der größten Mainboardhersteller weltweit. (Hat Elitegroup übrigens vor ein paar Jahren geschluckt.) Wenn man auf der HP in Taiwan www.pcchips.com.tw nachschaut, gibt es auch recht aktuelle News.
     
  12. visionbrasil

    visionbrasil Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    91
    Na das wäre ein Wort.....aber es gibt da ein Problem. Ich wohne in Brasilien und bin daher auf das angewiesen was hier gibt :bet:

    Aber wenn alle meinen ein Bios update bringt nicht die Welt......

    Mal zu meinem Problem:
    Ich muss täglich 4 Stunden Filme aufnehmen mit einer TV Karte. Diese ist eine Pinnacle PCTV (wie oben erwähnt habe ich nahezu keine Auswahl hier und ich kann keine in D. kaufen da die Fernsehnorm in Brasilien anders ist....PAL-M) . Sobald ich eine etwas höhere Auflösung wähle oder auch nur einen Druckjob nebenher erledige läuft mir Ton und Bild auseinander (dachte mit besseren Bios/ BIOS Einstellungen tuts vieleicht besser, insbesondere da Sandra einige Veränderungen vorgeschlagen hat, die ich aber nicht vornehmen kann weil ich im Bios fast nichts ändern kann :heul: ).

    Übrigens waren die 3 Monate nicht für das installieren des neuen Motherboards veranschlagt sondern bis der PC wieder so läuft wie er soll. Jeder der schon mal Windows neu aufgespielt hat weiss, wie lange es dauert bis alles wieder so ist wie es mal war. :o
     
  13. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Gruß nach Brasilien :):

    Hier http://www.pcchips.com.tw/PCCWeb/Support/FAQ_Answer.aspx?&FAQID=21029005&MenuID=46&LanID=0 kannst Du ein neueres BIOS runterladen; scheint vom 29.10.02 zu sein, also etwas neuer. Vielleicht bringt es was. ABER genau nach Anleitung flashen !!!

    @Steffenxx:
    Stimmt - habe mich von der Pleite eines fast gleichnamigen Herstellers täuschen lassen...zu flüchtig gelesen.
    Übrigens sind ECS und PCCHIPS nur Partner - nachzulesen hier: http://www.anandtech.com/mb/showdoc.aspx?i=1891

    Gruß,

    irish-tiger.
     
  14. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    @irish-tiger

    Wenn ich beim Lesen nicht gepennt habe, dann ist doch bisher die Rede von ´nem M810LR gewesen und auf der HP Deines Links steht doch auch nur M810L! Die PCB weiß hier auch noch keiner, so daß die Auswahl der richtigen Revision schwer sein dürfte.
    Leuts, korrigiert mich!
     
  15. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    @ Deff:

    Der Artikel auf der HP lautet:
    FAQ -
    Answer [​IMG]MB810LR problems with 133/133MHZ

    Wobei das MB... sonst nirgends auftaucht... also raten wir unserem Brasilianer halt doch dazu, komplett aufzurüsten ;)
     
  16. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    @irish-tiger

    Na, da war ja der Auftakt meines Beitrages ja genau richtig gewählt... Sry! Habe nicht die 021122.zip, sondern nur die "Related Products" im Visier gehabt. Hoffe, alles war halb so schlimm.
     
  17. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo , zum Verhältnis PCCHIPS Elitegroup habe ich diesen Artilkel ausgegraben KLICK
     
  18. visionbrasil

    visionbrasil Byte

    Registriert seit:
    22. September 2000
    Beiträge:
    91

    Also ich weiss nicht ob ich zu blöd bin oder bei mir nur alle Links nicht funzen die etwas mit M810LR zu tun haben, aber bei mir kommt bei Aufruf des Links 021122.zip was auf http://www.pcchips.com.tw/021029005/021122.zip
    verweist eine 404 Error Seite mit diesen Zeichen:

    §ä¤£¨ì³o*Óºô*¶
    ±z©Ò*n§äªººô*¶¥i¯à¤w¸g³Q²¾°£¤F¡A¥i¯à¬O¥¦ªº¦WºÙ¤w¸gÅܧó¡A©Î¼È®ÉµLªk¨Ï¥Î¡C
    ½Ð¹Á¸Õ°õ¦æ¤U¦C°Ê§@¡G
     
  19. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Ja, der Link klappt nicht! Bei mir kommt eine in chinesischen Schriftzeichen lautende HTP404-Fehlermeldung.

    Da bei Dir ein entsprechender Zeichensatz nicht installiert ist, werden Hieroglyphen dargestellt.
     
  20. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Tja,

    dann hilft wohl doch nur die "Alles-Neu-Methode" :(
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen