1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOS Update (Asus Liveupdate)

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von DasExperiment, 13. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    ich muss ein asus P4B533 mit neuem Bios versehen, hab das bisher immer mit disketten gemacht allerdings seit mir letztens eine diskette während dem update abgeschmiert ist möchte ich das nicht mehr mit den alten dingern machen. eine boot cd möchte ich nicht erstellen, soll schnell gehen und ist mir grad zu aufwendig.

    hat jemand mit dem liveupdate von asus erfahrung wo man einfach von windows heraus updaten kann?
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    War auch erst skeptisch mit Live Update (hab DSL), aber mittlerweile 4 Updates waren ok. Du kannst ja auch halb und halb machen, sprich mit LU neues Bios aus dem Netz holen, auf der Festplatte deponieren, dann wieder mit LU (ohne Diskette, aus Windows raus) das wirkliche Update machen. Hat den Vorteil, finde ich, daß ASUS haargenau den benötigten Typ bestimmen kann, somit also kein Fehler möglich ist.
    Gruß
    Henner
     
  3. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    das hilft mir, danke
     
  4. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Salve,

    hab das Live Update von Asus schon mehrfach genutzt. Keine Probleme damit gehabt. Allerdings hat das Ding bei mir nie die neusten Updates gefunden. Die hab ich immer manuell vom FTP Server abgezogen und dann in dem Live Update Programm die vorher gezogene Datei mit Hand ausgewählt.

    MfG

    Matthias
     
  5. Andy_xxl110

    Andy_xxl110 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    112
    kannst doch auch im DOS-Modus von der Platte booten und das Prog (auf der Platte) aus DOS raus starten...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen