1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios Update bei K7S5A

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von verdiener, 8. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. verdiener

    verdiener Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    21
    Wie funktioiert ein biso update bei dem k7s5a und auf was muss ich achten um es nicht zu schrotten??
     
  2. KitDeath

    KitDeath ROM

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Jedenfalls nicht mehr zu benutzen,bis du einen neuen Biosstein dir vom Händler besorgst.

    KitDeath
     
  3. verdiener

    verdiener Byte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    21
    Was ist wenn es nicht klappt???
    Mainboard dann im A....?
     
  4. Thunder__2

    Thunder__2 Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    10
    Motherboard Series\'. Suche auf der nächsten Site das K7S5A (in der Kategorie K7 weiter unten) und klicke darauf.Lad dir auf der nächsten Site das aktuelle BIOS runter.Entpacke es.Jetzt müsstest du eine .rom-Datei haben (oder .bin). Kopiere die Datei und das AMI-Flash am besten nach C:, starte im MSDOS-Modus und geben aminf332.exe xxxxxx.rom ein. Das xxxxxx.rom musste entsprechend anpassen. Dann werklen lassen UND NICHT AUSSCHALTEN ODER SO. Und wenn er fertig ist und dein Rechner nachm Reboot startet ist es geglückt.

    Bei mir hats gefunzt.
    Bis denn
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    noch was vergessen:
    vor dem update schreib dir deine bios daten auf, falls du welche verändert hast.
    denke auch daran, das es zwei versionen gibt, für boards mit lan und ohne.
    nach dem bios update startet der pc neu, dann gehe wieder direkt ins bios und mache deine alten einstellungen, da die nach dem update nicht mehr vorhanden sind bevor du den rechner wieder benutzt.
    mfg ossilotta
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    als erstes nimmst du eine leere formatierte diskette und steckst sie in den rechner.
    auf arbeitsplatz gehen.diskettenlaufwerk mit rechts anklicken, formatieren auswählen, dann jedoch nur den punkt "systemdateien kopieren" auswählen.
    nun werden die systemdateien auf die diskette kopiert.
    danach die "AMI Flash" datei, am besten die aminf326.exe, die müsste auch auf deiner mainboard cd-rom sein.
    dann die entpackte bios datei auf die diskette und fertig ist sie.
    nun fährst du denn rechner herunter das er sich auschaltet.
    die diskette ins laufwerk und den pc starten.
    an der eingabeaufforderung gibst du folgendes ein bzw. so sieht es fertig aus:

    A:\aminf326 020429.rom

    zwischen 326 und 020429 ein leerzeichen.
    die aminf326 ohne exe eingeben. also genau wie oben beschrieben.
    die 020429.rom war glaube ich die letzte, ansonsten musst du die nummer entsprechend anpassen.
    dann geht das bios update problemlos über die bühne.

    wichtig ist jedoch, dass du am anfang die systemdateien auf die diskette kopierst.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen