1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOS-Update beim EPOX 8K5A2+???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Hellimax, 11. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hellimax

    Hellimax Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    98
    Hallo Leute!

    Habe kürzlich mein Board mit einem Athlon XP 2400 aufgerüstet. Seither meldet sich der Rechner in unregelmäßigen Abständen mit Bluescreen und ?Hardware Malfunction, please contact your Vendor-Support? ab. Da die Kiste ansonsten läuft, glaube ich nicht an ein Prozi-Problem. Andere Fehlerquellen (Netzteil, neu eingebauten DVD-Brenner) mittlerweile ausgeschlossen. Will nun als final solution mit MagicBios von EPOX das BIOS updaten, und da steht auf deren Website, dass man nach dem Flashen einen CMOS-Clear machen solle, obwohl davon im Flash-Programm keine Rede ist.

    Muß das sein?? Hat jemand Erfahrungen mit so einem BIOS-Update?? Gibt?s danach Probleme mit dem Betriebssystem (XP Home Edition SP1)??

    Vielen Dank im Voraus!!

    Hellimax
     
  2. Hellimax

    Hellimax Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    98
    Hallo Ossilotta!

    Habe die Version vom 01.11.2002.

    Werde Deinem Rat folgen und unter DOS flashen. Man hört zuviel Sch...ß unter Windows!

    Danke Dir für Dein promptes Posting!

    Gruß Hellimax!
     
  3. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo,

    wenn, dann brauchst Du nur das aktuelle bzw. das vorletzte,wie schon von mir geschrieben.
    wenn allerdings alles super bei dir läuft, würde ich es so belassen.

    ein update ist nicht schwierig, wenn man sich an die Vorgaben hält. Ein gewisses Restrisiko ist aber nicht auszuschließen.
    Wenn Du noch Fragen hast, dann melde Dich wieder.
    mfg Ossilotta
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Hellimax,

    cmos clear ist nicht notwendig. ich habe es auch nicht gemacht beim update auf die april version.
    habe mit bootdiskette,flashtool und bios datei unter dos geflasht.
    ich persönlich finde das immer noch am sichersten.

    solltest du es auch so machen, so musst du unter winxp erst eine dos startdiskette erstellen.
    rechtsklick auf dein laufwerk A, dann formatieren wählen, dann den punkt ms dos startdiskette erstellen.
    zusätzlich dann auf diese diskette das flashtool und die bios datei.
    mfg ossilotta
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hallo Hellimax

    von wann ist deine bios version ? wird beim starten auf dem monitor angezeigt ?
    die letzte notwendige für das board ist von april 2003 datiert.
    diese habe ich auch drauf.
    mfg ossilotta

    hier der link:
    http://www.epox.de/techsupp/downloads_anzeige.asp

    die version vom 16.09.2003 ist nicht notwendig.

    wenn überhaupt, dann brauchst du die version vom 07.04.2003

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen