1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios Update Chaintech 6VTA3 Presario 5533

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Snoopy99, 31. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Snoopy99

    Snoopy99 ROM

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,
    Bin auf der Suche nach einem neuen Bios für das Chaintech Board 6VTA3 verbaut in einen Compaq Presario 5533. Compaq kennt diesen Desktop leider nicht mehr auf seiner Homepage (HP). Ich habe 3 x 256 MB SDRAM verbaut, es werden aber nur 3 x 128 MB erkannt. Ich denke das Bios ist zu alt. Award Modular Bios v4.51 PG v1.0A. Für jeden Tip wäre ich dankbar! :bet:
    Snoopy
     
  2. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Wende dich mal über ein Kontaktformular an HP.
    Oft wird ältere Software nicht mehr im Netz angeboten, lagert aber noch in Archiven. Wenn es noch was über das Gerät gibt, kann der Service das Update per Mailanhang schicken.
     
  4. Metallic

    Metallic Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    31
    Vielleicht hilft dir der Thread zum gleichen Thema unter folgendem Link.

    mfg

    Metallic
     
  5. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Wenn nur die Hälfte des Speichers erkannt wird, kann Dir das BIOS auch nicht helfen, das dürfte dann einfach der falsche Speicher für deine HW sein. Die V4.51 ist übrigens nicht deine Mainboard-BIOS Version, sondern die Version der BIOS Software selber. Die wird sich nicht ändern, egal was Du einspielst. Ich fürchte auch, der PC ist einfach zu alt um noch Wunder zu erwarten. Die Ursache für den halben Speicher dürfte der Chipsatz sein, ich tippe auf Intel BX-Familie.

    Schau mal da nach, da geht es um ein ähnliches Problem:
    http://www.internetforen.de/viewtopic.php?p=32533

    :google: Du könntest dir solche Beiträge auch sparen wenn Du selber googlen würdest. Die Suche nach 6VTA3 hätte gereicht.
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.416
  7. stew2

    stew2 ROM

    Registriert seit:
    16. November 2006
    Beiträge:
    2
    :jump:

    Sorry, my german is very bad. Here, you can find, I attached the 'latest Bios' for the 6VTAx board. This is according to a Chaintech technician. Please read the directions at the bottom!

    Some time last year (2005) I went to http://www.chaintech.com.tw to find the archived bios for the 6VTA3. Their archive section was not linking through (broken links). I complained and they replied (!) saying, it was being fixed. However, archive section is broken still. Please send chaintech emails complaining about their archive section being broken.

    BTW, I currently run a 256 MB and a 128 MB DIMM in the board. A max of 768 is possible.

    Chaintech has a 'flasher' program in their archive section (on the left, blue link). I might have used Uniflash (http://uniflash.org)

    Directions
    Download both files. Rename 'Bios-Chaintech6VTA3_P2.zip' > 'Bios-Chaintech6VTA3.z01'. Use WinZip 7x or newer (or compatible), open 'Bios-Chaintech6VTA3.zip'. Extract the 6vta3908.bin. Create a boot floppy (bootdisk.com) or bootable CD, and put the .bin file and a flash program on the disk/cd. Boot up the computer and run the flash program, and select the .bin file.

    PCWelt.de does not allow me to upload more than 100kb, and only '.zip'
     

    Anhänge:

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen