1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOS update, jetz geht nix mehr...

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von tommysaskia, 23. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tommysaskia

    tommysaskia ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo..
    ich habe ein ASUS P4P800-VM Motherboard und die BIOS Version 1013 mit dem upgrade tool von asus auf die version 1017 upgedatet. nun lässt sich mein pc nicht mehr starten und schreibt folgende seltsamen informationen:

    1) CMOS Settings wrong
    2) CMOS Date/Time not set (kann es zwar ändern aber nicht speichern)

    dann steht F1 für setup (speichert keine Änderungen) oder F2 für standard werte.

    wenn ich nun F2 drücke, dann steht da folgendes "Windows konnte wegen eines SW Fehlers nicht gestartet werden. Problembeschreibung: ladeprogramm benötigt dll für kernel"

    ist da noch was zu retten?
    _______
    ASUS P4P800-VM
    P4 2.4gHz
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    habt Ihr eventuell vergessen, den CMOS - Jumper wieder umzustecken?
     
  3. tommysaskia

    tommysaskia ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    den kenn ich gar nicht... :o)

    hab nur bios update durchgeführt im windows, sonst nix...
     
  4. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.481
  5. tommysaskia

    tommysaskia ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    hi,

    das problem ist dass ich zwar im bios die standardwerte einstellen kann, er aber übder dsave&exit die nicht abspeichert. egal was ich im bios ändere (auch syszeit oder bootsequenz), es wird nix gespeichert. hab sogar schon die batterie am board getauscht...
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.434
    ist das evt. ein OEM-Board ? dann musst Du ein BIOS vom PC-Hersteller nehmen !
     
  7. tommysaskia

    tommysaskia ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    nein, is es nicht..
     
  8. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.434
    hast Du mal versucht, eine ältere Version zu flashen ?
     
  9. tommysaskia

    tommysaskia ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    nein, leider hat mein laptop keine flopy disk und deshalb tu ich mir da ein bissl schwer.

    ausserdem ist bei mir im bios die floppydisk nicht in der bootreihenfolge drin und ich kann ja die einstellungen nicht mehr ändern...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen