1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOS-Update ->kein overclocken mehr!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Cybermat, 7. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Hi Leutz!
    Heute habe ich das Bios von meinem Asus A7V 133 auf den neuesten Stand gebracht, damit es XP - Prozies unterstützt. Der XP läuft auch, nur ist mir beim Einstellen von FSB aufgefallen, daß sich der Systemtakt nicht mehr eistellen läßt! Man kann nur noch 1050 oder 1400 MHz einstellen, vorher konnte man noch ein bißchen am Systemtakt drehen.... weiß da jemand was darüber? Kann man da was ändern?
    Danke!
    Ciao
    Cybermat
     
  2. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Ja, das ist mir schon klar, wollte damit nur drauf hinweisen, daß ich mich genau "0 Sekunden" im Bios aufgehalten habe... ;-)
     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Ist auch kein Wunder, denn Win verstellt ja bloß für Dich das Bios.

    Gruß
    Henner
     
  4. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Hallo Henner,
    klar, an die Batterie hatte ich auch schon gedacht, aber wie gesagt, Datum / Jahr stimmt immer, nur die Uhrzeit... Im Moment passt es ja ausnahmsweise.
    Es macht übrigens keinen Unterschied, ob ich die Zeit im BIOS oder unter Win neu einstelle. Aber ich werde die Batterie trotzdem mal tauschen.
    Thanx!
    Cybermat
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Ja, hab ich: bei modernen Biosversionen zählt die System-Clock weiter, während Du im Bios rumstellst - bei den alten nicht und deshalb fehlten Dir dann immer etliche Minuten, je nachdem, wie lange Du im Bios unterwegs warst. Das ist also systemimmanent und nicht zu ändern (bei den alten).
    Bei allen anderen -alten und neuen- ist das, was Du beschreibst, ein Zeichen für eine nachlassende Bios-Batterie und also einfach zu lösen. Kannst die alte ja als Reserve für \'nen Notfall behalten.
    Gruß

    Henner
     
  6. Cybermat

    Cybermat Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2001
    Beiträge:
    258
    Hi Henner!
    Wow, daß jemand in so alten Threads noch nachschaut...mußte selbst erstmal schauen, worum es überhaupt ging... ;-)
    Egal, das Prob ist gelöst, es war sogar noch einfacher: Ich hatte die Möglichkeit übersehen, statt 1050 oder 1400 auch auf "manuell" zu stellen. Dann kann man auch den Sys.-takt wieder einstellen. Beim Multiplikator sollte es auch gehen - muß ich erst schauen. Aber möglicherweise hattest Du das mit den Jumpern gemeint? Overclocking des 20sten Jahrhunderts... :-)

    Habe noch ein anderes Problem: eit Bios-update geht die Systemuhr häufig falsch. Datum stimmt immer, nur die Uhrzeit ist immer hintendran. Einstellen hilft meist auch nicht weiter, beim Neustart ist meistens wieder alles weg. Heute sind\'s (Vorführeffekt) nur 6 Minuten, manchmal 6 Std. Hast Du sowas schon mal gehört??

    Danke für deine Antwort oben!!
    Ciao
    Cybermat
     
  7. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Grüss Dich!
    Das ist zwar schon eine Ewigkeit her, aber trotzdem, für den Fall, daß Du es in der Zwischenzeit nicht selber entdeckt hast: das wird daher kommen, daß Du im >jumperless mode < bist, dann kannst Du nichts anderes als die Default-Werte einstellen. Sobald Du den >JEN <-Jumper anders setzt, kannst Du manuell alles machen. Zumindest ist es bei meinem A7V133-C so.
    Gruß

    Henner Schmude
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen