1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios Update

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Heikew, 10. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Heikew

    Heikew Byte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    41
    Hallo,
    ich hab da mal eine Frage zum Biosupdate:
    Ich besitze ein Asus A7V8X-X Mainboard mit Bios Version 03.
    Mittlerweile gibt es aber 04,05,06,07.
    Jedes Update behebt ein anderes Problem.
    Kann ich da nur das 07er nehmen, beinhaltet das alle vorherigen Versionen,bzw. Fehler oder Futeres?
    Z.B im 06er wird ein Problem mit Kabellosen Tastaturen behoben welche in Win XP auftreten können. (Genau das hab ich als Problem)Oder muss ich alle Versionen hintereinander Updaten?

    Danke im voraus.

    Gruß

    Heike:rolleyes:
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Nee, schlimm nicht, nur habe ich dabei auch über mich gelacht, da ich schon mal ein falsches BIOS geflasht habe.
     
  3. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    hi,
    ich weiß, dass das Risiko da hoch ist, nur habe ich das Risiko in diesem Falle unterschätzt und war leichtsinnig ( :aua: ), aufgrund dessen, dass ich noch nie Probleme hatte (sonst hatte ich immer ne Sicherung erstellt).

    War es wirklich so schlimm??:(
     
  4. Heikew

    Heikew Byte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    41

    Hallo,
    wenn einer so handelt wie Du oben schreibst,ist er selber schuld.Wird ja nicht um sonst immer wieder drauf hingewiesen, lieber `ne Sicherung vorher zu machen.


    Na ja, wenn man die neusten Produkte kauft,ist es warscheinlich nötig direkt Updates zu machen.
    Ich warte mit einem Produkt lieber eine Zeitlang, bis halt das Produkt sich etwas bewährt hat.Sonst hat man, wie Du sagst immer wieder mit Fehlern zu rechnen.
    Obwohl ja nicht ausgeschlossen ist, dass später auch Fehler auftauchen.

    Gruß

    Heike
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    @Heikew

    "...rückgängig machen"

    Das sagst du so einfach. Selbst hier im Forum hat einer geschreiben: "...Sicherung habe ich ausgelassen. Ich dachte es sei sicher." :muhaha:

    Beim Lesen bin ich fast vom Stuhl gefallen. Aber das ist Realität.

    Ich habe schon so ziemlich alles geflasht, was sich flashen ließ, da ich mir mal eine zeitlang alles gekauft habe, als es neu auf den Markt kam. Und da ist die Software oft noch fehlerhaft, so dass ich einfach updaten musste, damit beispielsweise die Grafikkarte auch fehlerfrei bestimmte 3D-Funktionen darstellen konnte. Heute warte ich auch ab, bis eine Sache ausgereift ist. Außerdem haben die Hersteller daraus gelernt und verschieben das Release lieber um ein paar Monate anstatt das Produkt vom Markt nehmen zu müssen oder sonst wie Ärger zu bekommen.
     
  6. Heikew

    Heikew Byte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    41
    Hallo,
    da magst Du wohl recht haben.
    Ich gehe immer nach dem Motto:Solange der Rechner läuft und nur kleinere Mängel(wie z.B bei meiner Tastatur), warte ich bis das Beta Stadium vorbei ist.
    Und wegen ein paar Frames/s mach ich kein Biosupdate.

    Bei älteren Produkten muss man dann wohl das Risiko eingehen.
    Aber wenn man `ne Biosdateisicherung vorher macht,kann man ja zum Glück alles wieder rückgängig machen.

    Gruß

    Heike
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    @Heikew

    Daran hallten sich aber die Wenigsten. Der Run zu immer mehr Power zwingt die Hersteller die BIOSe bereits im BETA-Stadium freizulassen, anstelle diese zu Ende zu entwickeln - liegt z. B. daran, dass die Speicher- und die Boardhersteller oft nicht am selben Strang ziehen. Und die User machen auch reichlich davon Gebrauch. Für ein paar Frames/s mehr ist vielen kein Risiko zu hoch. (siehe diverse Foren)

    Bei nicht mehr hergestellten Produkten wird aber meist das Projekt eingestellt und das letzte BIOS ist dann eben ein BETA. Da hat man dann keine Wahl mehr zu warten.
     
  8. Heikew

    Heikew Byte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    41


    Hallo,
    das Problem sollte dann aber massiv sein,dauert ja meistens nur kurze Zeit, dann wird aus dem Beta Bios ein normales.
    Ich würde diese Zeit lieber abwarten.
    Bios Update ist ja immer ein gewisses Risiko.:)

    Gruß

    Heike
     
  9. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Vorsich ist angebracht, wenn es sich um ein BETA-BIOS handelt. Diese sind auf ein ganz bestimmtes Problem hin gefixt und können auf einer älteren Version basieren. Deshalb stehen diese auch meist in einer extra Sektion beim Hersteller.
    Ein BETA-BIOS soll man nur nehmen, wenn es sonst keine andere Möglichkeit gibt ein Problem zu beheben, wie z. B. Unterstützung exotischer Hardware.
     
  10. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    sorry,
    aber ich habe die Erfahrung bereits gemacht, hat sich wahrscheinlich geändert denn das ganze war vor glaube ich 2,5 Jahren oder so bei einem EliteGroup Mainboard!!!
    Also sei mal ein bisschen vorsichtiger mit dem was du sagst - ich hätte das nicht ohne Grund geschrieben:mad:

    MfG Stoi
     
  11. Heikew

    Heikew Byte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    41
    Hallo Leute,
    danke für die Antworten.
    Werde dann wohl das 07er Update nehmen.
    Spart man sich ja auch Arbeit und Risiko,als wenn jedes einzeln aufgespielt werden müsste.

    Schönen Tag noch.

    Gruß

    Heike:)
     
  12. psychocyberdisc

    psychocyberdisc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    696
    Hallo Heike,

    jedes BIOS-Update enthält auch alle Verbesserungen und Änderungen der zuvor veröffentlichten Updates - definitiv und wie bereits von AMDUser erläutert.

    Dass man jedes Update einzeln flashen muss, wie :auslach: STOI geschrieben hat, ist völliger Schwachsinn :spinner:...

    psy
     
  13. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    da ich BIOS erst dreimal geflasht habe und AMDUser sehr erfahren ist und in 2 von den 3 Fällen die Verbesserungen beinhaltet waren würde ich sagen, dass die neueste Version reicht. Sollte deine Funktastatur dann immer noch Probleme haben flash das BIOS nochmal mit dem Alten (unwahrscheinlich)
     
  14. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Jedes BIOS-Update enthält den vollständigen Kern, beinhaltet also alle Updates. Jedes einzufläschen macht null Sinn. Ich bin mir zu 99,999% sicher. Nur das neueste-das reicht.
     
  15. Heikew

    Heikew Byte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    41
    Hallo,
    danke für die Antworten,



    <<wie es in diesem fall ist kann ich dir nicht genau sagen, aber häufig mus man alle updates extra nehmen und das BIOS flashen.
    Sieh doch mal nach ob die version 0.7 groß genug ist dass sie die anderen beinhalten könnte, wenn nicht wirst du jedes einzeln runterladen müssen.

    MfG Stoi>>

    <<Das jeweils aktuelle BIOS-Update beinhaltet auch die Dinge die mit den Vorgänger-Versionen gefixt wurden - also nur das aktuelle runterladen, flashen, rebooten, Thema erledigt>>


    dabei habe ich nur ein Problem,wer von Euch beiden hat denn nun recht?
    Hab zwar bei meinem alten Mainboard schon updates gemacht, die kamen aber nicht so schnell hintereinander raus.Da hab ich natürlich jedes nach und nach aufgespielt.

    Wäre dankbar wenn Ihr mir nochmal helfen könntet.

    Gruß

    Heike
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Das jeweils aktuelle BIOS-Update beinhaltet auch die Dinge die mit den Vorgänger-Versionen gefixt wurden - also nur das aktuelle runterladen, flashen, rebooten, Thema erledigt.
     
  17. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    wie es in diesem fall ist kann ich dir nicht genau sagen, aber häufig mus man alle updates extra nehmen und das BIOS flashen.
    Sieh doch mal nach ob die version 0.7 groß genug ist dass sie die anderen beinhalten könnte, wenn nicht wirst du jedes einzeln runterladen müssen.

    MfG Stoi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen