1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bios - Update

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Magier75, 6. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Ich habe ein MSI - 6163 Pro Bord und zur Zeit das AWARD BIOS V4.51PG.
    Weil ich eine größere Festplatte eingebaut habe muß ich das Bios updaten. Die Startdisk. mit dem Flash - Progr. habe ich erstellt.

    Wenn ich boote, erscheint auf dem Bildschirm auch das Flash - Progr. mit dem Hinweis, Bios wird geschrieben. Aber bei einem Neustart habe ich wieder das alte Bios. Den Schreibschutz im Bios (System BIOS Lock) hatte ich schon auf Disable und auch auf enable stehen, und das CMOS ist auch schon gelöscht worden.

    Gibt es irgendwo noch einen Schreibschutz - Jumper auf dem Board oder eine andere Schreibschutz - Einstellung im Bios?
     
  2. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Bios oder Formatierung durch fdisk?
    Hat die HD einen Jumper zur Begrenzung der Kapazitätserkennung?
     
  3. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Das Bios Datum lautet: 11.10.2000
     
  4. MAsterix

    MAsterix Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    939
    es gibt nen BIOS Jumper der neben dem Baustein des BIOS sitzt. Dort gibt es drei Stecker und auf zweien müsste ein jumper sitzen.
    diesen nimmst du raus und steckst ihn eins weiter sodass stecker 2 und 3 verbunden sind, statt vorher 1 und 2!
    warte ca. 15 sekunden und stecke ihn dann wieder ZURÜCK!!!
    boote neu, und dann sagt er CMOS Cheksum Error
    ist kalr da die prüfsumme nicht stimmt deshalb stellt er jetzt die alten einstellungen ein.
    es kann sein dass du nochma booten musst dass es weiter geht, aufjedenfall dann gleich ins bios gehen und die einstellungen einstellen die nötig sind wie datum, überprüfen von einstellungen und die festplatten!!
    am besten du gehst ins bios ganz zuvor!!und schreibst die einstellungen auf einen zettel, sodass es nicht zu einem nicht mehr hochbooten kommt.

    ich selber habe das auch schon gemacht, da ich aber nur ein passwort aus dem biso löschen wollte, hat auch gefunzt!

    ciao Moritz

    ps: du musst auch den richtigen jumper suchen, der is wirklich ganz nahe bei dem BIOS Baustein, hat 3 pins und einen jumper darauf! wenn du den falschen triffst is auch net so schlimm solang nicht strom an is! ;-)
    2. steck den jumper wieder um!!!!!
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Schau mal nach, was WD auf deren Homepage als Lösung anzubieten hat.

    Was ist denn das jetzige BIOS-Datum?

    MfG Raberti
     
  6. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Stimmt, das Bios Datum hat sich geändert und die FP wird erkannt!
    *freu*

    Aber leider wird von der FP (Western Digital) nur die ersten 32 GB anstelle der 100GB erkannt. Woran liegt denn nun das?
    was muß ich noch ändern? oder kann mein Bios / Board nur max. 32 GB? gibt es Hilfsprogr. die das Problem überlisten?
    Ich habe Win 98 SE .

    Mfg
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Außerdem wäre es noch denkbar, daß Du genau die BIOS-Version draufgedudelt hast, die ohnehin schon drauf war.

    Erscheinen bei Deinem PC Boot-Logos, z.B. vom Hersteller oder Win? Kannst Du die ggf. mit "Esc" wegklicken?

    Ansonsten wird wegen Auslesen der BIOS-Version immer wieder das Proggi CTBIOS.EXE von
    http://www.heise.de/ct
    gern genommen.

    In der Dos-Box (welche WinVersion hast Du eigentlich?) könntest Du es mit
    ctbios >bios.txt
    starten, die Daten sind dann in der Datei bios.txt zu finden; Du kannst sie dann mal hier im Forum einblenden.

    MfG Raberti
     
  8. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.479
    Hi,
    ja stimmt die Vers.nr. 4.51 wird sich nicht ändern, aber das bios-datum müsste sich doch geändert haben. Und erkennt denn das NEUE bios(auch wenn Du denkst es sei das alte) die neue Festplatte? Oder hat sich dann immer noch nichts getan? Ansonsten hast Du doch alles richtig gemacht.
    Gruss Snake
     
  9. gatterj

    gatterj Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juli 2000
    Beiträge:
    144
    Hi,
    ich glaube du suchst an der falschen Stelle nach der Versionsnummer. Der "Award BIOS.." Text ändert sich bei einem Update nicht. Die BIOS Id wird nur am Anfang des Bootvorganges links unten angezeigt. Hier solltest du die installierte BIOS ID finden.

    Gruss, Gatti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen