1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

bios zugang--wie?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von jollik, 30. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jollik

    jollik Byte

    servus, grüezi und hallo
    wie komme ich wohl am besten ins bios? scheint, mein xp ist zu schnell oder läßt mich nicht rein. beim booten schält die anzeige verdammt schnell auf windows um. zuvor kann ich zwar noch del/esc drücken, lande aber dann dort, wo man zwischen abgesichertem modus etc. wählen kann. bin ich wirklich so dumm?
    jollik
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    erstmal solltest du die richtige taste rausfinden. neben del und esc kann es auch f2 sein. das manual sollte weiter helfen.

    was geschiht genau nach dem einschalten?
    zuerst sollte sich das bios der grafikkarte melden (ca 1 sekunde). kann aber auch einfach nur ein schwarzer bildschirm sein.
    dann kommt der bios-schirm mit dem ram, der cpu, den laufwerken etc. kann aber auch ein (ganzseitiges) logo sein. jetzt solltest du die <taste> drücken.
    dann erst kommt der bootloader von windows.

    sollte alles versagen: das bios checkt die laufwerke (diskette, cd/dvd, hd) das mekt man durch ein kurzes aufblinken der jeweiligen leds. das ist ein guter zeitpunkt für die <taste> :)

    ach ja: was geschieht wenn du während des einschaltens vom computer eine (beliebige) taste gedrückt hältst?
    btw: was für eine tstatur hast du? usb oder ps/2?
     
  3. jollik

    jollik Byte

    vielen dank, mittlerweile hat sich die sache erledigt.war drin. war dief2. das eigentliche ding besteht allerdings weiterhin. vielleicht kannst du mir ja dort helfen. dazu habe ich ein thema unter "hardware", nämlich bezüglich meines floppys und der usb-anschlüsse.
    if not, danke derweil
    jollik
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen