1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bioschip auswechseln??????

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Mover, 2. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mover

    Mover Byte

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    107
    Hallo.

    ich hab mal da ne Frage: Und zwar ein Kumpel und ich haben das gleiche Mainboard ( ECS K7VZA-V3 ) nun will ich mir ein neues Board holen. Ich hab jetzt auf meinem ECS Board die "C" Vers. darauf. Bei meinem Kumpel funzt es irgendwie nicht die Vers. zu flashen. Können wir nun hergehen und den Bioschip von mir in sein Board rein machen?? Oder geht dabei was drauf??

    Danke für die Hilfe Mover
     
  2. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    normalerweise sollte es das funktionieren - aber bei dieser Aktion solltet ihr wirklich äusserst vorsichtig sein. Dabei kann der BIOS-Chip oder auch das Board bei Hops gehen.

    Andererseits was funktioniert denn bei deinem Kumpel beim Flashen nicht. Gib doch mal genauere Info}s, vielleicht können wir euch ja auch so noch helfen. Denn die andere Aktion ist wirklich gefährlich und eigentlich nur etwas für versiert User.
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, vielleicht tauscht ihr lieber das Board aus - ohne das richtige Wekzeug schrottet ihr vielleicht beide Boards. Habt ihr schon mal mit winflash ein Bios-Update auf 3.2c probiert ? Flash sonst zwar auch immer unter DOS , hab es aber mal probiert und es hat gut funktioniert ftp://210.17.18.13/bios/winflash.zip
    Winflash.zip (423K) For Windows 98SE/2000/ME/XP
    Intel® 845 Chipset - P4IBAS , P4IBAS2 , P4IBMS , P4IBAD , P4IBMD
    VIA® P4X266/A & VT8233 Chipset - P4VXAS , P4VXMS , P4VXAD , P4VXMD , P4VXAS2 , P4VXASD2
    VIA® P4M266 & VT8233 Chipset - P4VMM
    VIA® VT8366 (KT266) & VT8233 Chipset - K7VTA3
    VIA® VT8363/8363A & VT82C686A/B Chipset - K7VZM , K7VZA
    VIA® VT8365 & VT82C686A/B Chipset - K7VMA

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen