1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BIOSEinstellungen nach Neustart gelöscht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Freax, 4. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Freax

    Freax Byte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    122
    Ich habe eben meinen Rechner hochgefahren, und dann hat er gemeckert wegen der CMOS Einstellungen. Im Setup habe ich dann gesehen das sämtliche Einstellungen(inkl. Systemzeit) gelöscht worden sind. Was ist da los?
    Habe ECS K7S5A Bios Version 02_06_2002. Athlon XP1800+ (der bei gelöschten Systemeinstellungen nur auf 1100Mhz läuft).
     
  2. Road Runner

    Road Runner ROM

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Ossilotta,
    gerade hatte ich den Beitrag geschrieben, da ists wieder passiert:
    Alle Einstellungen waren weg. Hab dann das overcklock BIOS von HoneyX oc021029a.zip von http://pub65.ezboard.com/fk7s5amotherboardforumfrm6
    runtergeladen und aufgespielt, aber es trat wieder auf. Da ich eine abschaltbare Mehrfachsteckdose benutze und diese normalerweise abschalte, wenn der Computer aus ist, könnte es doch mit der Mainboardbatterie zusammenhängen!?!? Seitdem ich nämlich die Steckdose anlasse, ist der Fehler nicht mehr aufgetreten. Ich beobachte weiter. Bin trotzdem der Meinung, dass das Board eines der Besten ist!
     
  3. Road Runner

    Road Runner ROM

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    2
    Hi,
    ich habe seit ca 6 Monaten das selbe Board und hatte schon mehrfach das selbe Problem. Irgendwie scheint es ab und zu zu vergessen wer und was es ist. Am besten man druckt sich die BIOS einstellungen mal aus, dann muss man nicht mehr lange überlegen, welche Einstellungen man vorgenommen hatte. Seit dem ich allerdings die Spielereien mit dem FSB-Übertakten (mein Athlon 1800+ läuft stabil mit 138 MHz, mehr iss einfach nich) lasse, ist der totale Gedächtnisverlust nicht mehr aufgetreten!
    Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Board.
    Road Runner
     
  4. Freax

    Freax Byte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    122
    Das mit dem FSB habe ich natürlich gleich gemacht, aber wie gesagt, alle Einstellungen, auch die Systemzeit waren gelöscht. Ich hoffe mal das passiert jetzt nicht jeden Tag beim Hochfahren. Meine Batterie hat jedenfalls 3,47V.
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Freax !

    Bist Du dir sicher, dass alle Einstellungen gelöscht wurden.Es gibt Boards, die unter bestimmten Voraussetzungen den FSB zurücksetzen.Habe selbst mal die merkwürdige Erfahrung gemacht, dass mein Athlon XP 1800+ plötzlich nur noch mit 1100Mhz lief.Wenn Du den FSB aber wieder auf 133 stelllst,müßte wieder alles normal laufen.Recherchiere mal unter dem Begriff : Throttling.

    franzkat
     
  6. Freax

    Freax Byte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    122
    Super Link Danke!
     
  7. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Gibt es so einen Link auch für das ECS K7VTA V3.1.1?
     
  8. Freax

    Freax Byte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    122
    Nein, komplett getrennt wird er nicht. Aber das Board ist gerade mal ein halbes Jahr alt. Wie lange halten denn so Mainboard Batterien normalerweise?
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo road Runner,

    trenne den rechner nie ganz vom netz, das bekommt ihm nicht gut. du hast das schon richtig beobachtet.
    ich hab vor einigen tagen auf das neuste chepoo bios geflasht. läuft alles sehr vielversprechend.
    melde dich mal wieder, wenn es neuigkeiten gibt.
    gruß ossilotta
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo road runner,
    meins läuft auch seit 13 monaten stabil und schnell.
    welche bios version hast du aufgespielt ?
    ich hab auch einen xp1800+ drauf.
    mfg ossilotta
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    es gab mal probleme auf dem board mit den batterien, bzw. akkus!
    normal müssten die einige jahre halten.
    mfg ossilotta
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo christopher,
    ist mir nicht bekannt, aber schau doch einfach mal unter
    http://www.google.de nach
    mfg ossilotta
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    eventuell müsste mal die batterie auf dem board erneuert werden!

    wird der rechner, wenn er nicht benutzt wird, komplett vom netz getrennt ?

    zu dem board gibt es eine FAQ
    http://www.k7s5a.de.c.x

    ist aber nur was zum ausdrucken, da c.a 50 din a 4 seiten. wenn du das mal durchgearbeitet hast, dann weißt auch du alles über dieses board.
    es stellt halt aso seine ansprüche.

    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen