1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bioseinstellungen werden über Nacht zurückgesetzt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Delaiken, 18. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Delaiken

    Delaiken Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo,
    Ich habe mir einen neuen Rechner zusammengebaut, hier das System:

    Asus A8N-SLI Deluxe
    AMD Athlon 64 X2 3800+ Sockel-939
    Gainward BLISS GeForce 7900 GT GS, 512MB GDDR3
    Kingston HyperX DIMM 1 GB Kit
    Sharkoon Silentstorm SHA480-9A 480W ATX 2.0
    Western Digital Caviar SE 250GB SATA

    Mein Problem ist folgendes: Wenn ich Abends meinen Rechner ausschalte, und an der Mehrfachsteckdose, an der der Rechner angeschlossen ist, den Schalter umlege, sodass kein Strom mehr fließt, sind am nächsten Tag immer die Bioseinstellungen nicht mehr vorhanden. Der Rechner wird mit den Standarteinstellungen gebootet.

    Liegt das Problem hier eindeutig an der "Bios-Batterie", oder könnten auch andere Faktoren schuld sein?
    Und was kann ich dagegen tun, abgesehn davon, dass ich dem Rechner einfach den Strom lasse...

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)
     
  2. jago25

    jago25 Byte

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    19
    Ein neuer Rechner?

    vielleicht ist die Batterie locker?

    was anderes ist sehr unwahrscheinlich
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    setze eine neue Batterie ein, hält er dann die Einstellungen
    auch nich --- > Mainboard umtauschen.
     
  4. Delaiken

    Delaiken Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    So, habe getestet ob die Batterie fest sitzt. Sie sitzt fest.
    Eine andere Batterie habe ich nicht da. So werd ichs wohl zurückschicken müssen...
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Dann in ein Geschäft und kaufe dir eine, oder messe einmal die Spannung der Batterie mit einem Digitalvoltmeter.
    Das geht schneller als das Mainboard umtauschen.
     
  6. Delaiken

    Delaiken Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    So, ich hab mir jetzt nochmal die Batterie angeschaut, und festgestellt... ich weiß nicht wie man die ausbaut. Im Handbuch steht nix, da habe ich gerade geschaut. Die Batterie sitzt in einer Umfassund aus Plastik. Weiß zufällig jemand, wie ich die Batterie ausbaue?
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    - Rechner ausschalten

    - Netzstecker ziehen (da sonst im Standby Mainboard noch unter Strom), auch könnte die Batterie auf das Board fallen und einen Kurzschluß verursachen

    - mit einem Plastikwerkzeug Batterie aushebeln
    .. kann ein Streifen von einer alten Scheckkarte sein
    wenn Metallwerkzeug (kleiner Schraubendreher oder Pinzette) dann abkleben mit Tesafilm damit die Batterie nicht kurzgeschlossen wird.
     
  8. Delaiken

    Delaiken Byte

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    10
    es lag tatsächlich an den kontakten. einer der beiden war nicht in kontakt mir der batterie. Jetzt geht es gott sei dank wieder :)

    danke für eure hilfe :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen