1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Biostar M6VBE-A neue CPU ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von marquardtmartin, 5. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hi und guten Morgen an alle!
    Oute mich jetzt als total veralter.....und blöder Billigangebotekäufer....
    Also, hab vor 2 Jahren einen Siemens PC (bei Saturn, jaja) mit Biostar M6VBE-A Mainboard gekauft. Eingebaut ist ein Pentium III mit 533 MHz. Laut Beschreibung des Boards kann dieses auch mit einem Pentium bis 750 MHz betrieben werden. Nun die Fragen :
    stimmt es, dass ich bei dem Board ein Slot (Socket) 1 CPU einbauen muß?
    Muß ich noch mehr beachten ? (Verschiedene Spannung, oder sind die alle gleich)?
    Finde bei Biostar keine Infos mehr zu dem alten Board. Gibt es irgendwo eine Internetseite mit Infos? (ich hab keine gefunden).
    Was rät der erfahrene Bastler, wo können noch Fehlerquellen bei dem Umtausch der CPU liegen??
    Gruß MM
     
  2. cubic

    cubic Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    159
    Hallo,
    probiers mal hier:

    http://listings.ebay.de/aw/plistings/list/all/category8040/index.html

    Gruß cubic
     
  3. Nochn Aufruf:

    Wer seinen P III 700 bis 750 MHz verkaufen will : BITTE MELDEN.

    Gruß MM
     
  4. :-( der ist dafür, dass ich immer noch nicht weiter weiss

    :-)) der ist für Deine nette Antwort
     
  5. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Habe das gleiche Mainboard in meinem alten PC. Da musst du dann schon eine Slot1 CPU nehmen (glaube ich).
    Aber wo du noch eine Slot1-CPU herbekommen kannst weiß ich nicht. Da hättest du dich vielleicht früher drum kümmern sollen;-). Naja, meine Aussage hilft dir jetzt auch nicht weiter.
    Es ist wahrscheinlich besser, ein neues Board + CPU zu kaufen.
     
  6. Nächste Frage : wo bekomme ich so eine alte CPU (P III mit 750 MHz) überhaupt noch her???
     
  7. patz101

    patz101 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    58
    Hey, Du kekommst alles auf den Asienseiten mit updates usw. Biostar.com gehe einfach über google rein. CPU am besten bei ebay kaufen entweder macht Dein Board die 750 oder nimmst eine Steckkarte die dann bis 750 es macht. Ansonsten unverwüstliches Board mit Sound macht viel mit.
     
  8. patz101

    patz101 Byte

    Registriert seit:
    30. Oktober 2000
    Beiträge:
    58
    bleichgesicht
     
  9. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Ein "Update" von 533 auf 750MHz ist nach meiner Ansicht rausgeschnissenes Geld.
    Erwarte davon bitte keine spürbare Leistungssteigerung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen