1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Biosupdate?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Psilocybinn, 26. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Psilocybinn

    Psilocybinn Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    20
    Hallo

    Habe noch weiter im Forum gesucht,und ein prog gefunden mit dem ich mein Bios auslesen kann.Hier sind die Daten: Bios ID:2A6LGB09C Bios Date:07/06/99 Bios Signon:07/06/1999-692-596-8671-2A6LGB09C-00
    Bios Type:Award Modular BIOS v4.51PG Super I/O:SMC 60x rev 0 found at port 3F0h
    Chipset:VIA 82C691 rev 6 OEM Signon:VBE0706A
    Frage?Kann ich aus diesen Daten mein Hersteller des Mainboards rausbekommen?
    Und wo finde ich das Biosuptade?Habe schon unter www.award.com gesucht,finde aber nicht das passende.Weiss nicht genau,woran ich das erkenne.
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Hi!

    Habe in meinem alten PC das M6VBE mit BIOS vom 13/10/99 und es unterstützt 40 GB-Platten OHNE UDPATE.
    Im PC sind eine 20-GB-Platte und eine 40-GB-Platte eingebaut. Früher war statt der 40-GB-Platte eine Platte mit 46 GB drin.

    Mit dem Update kann ich dir nicht weiterhelfen. Ich musste bisher noch keines machen (habs aber doch gemacht und musste mir dann ein neues BIOS holen :-(). Mach nur ein BIOS-Update, wenn\'s unbedingt nötig ist.

    Ultra
    [Diese Nachricht wurde von Ultrabeamer am 26.12.2001 | 14:55 geändert.]
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Das Board ist von Biostar(B0 im ID) .
    Modellnummer könnte M6VBE sein aber hier gibt es ein Problem :
    Es gibt das offizielle M6VBE mit VIA692 Chipsatz von Biostar und das spezielle M6VBE mit VIA693 Chipsatz für Fujitsu-Siemens .
    Schau also mal auf den großen VIA-Chips auf dem Board nach ob dort VIA 82C692 oder VIA 82C693 steht .
    Im ersteren Fall gibt es kein neueres Bios im zweiten Fall gibt es ein neueres Bios nur von Fujitsu-Siemens eventuell sogar mit 40GB Support .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen