BitDefender Free Edition

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von troja43, 30. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. troja43

    troja43 ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    PC Intel 2,53 GHZ - WindowsXP prof
    hallo zusammen,
    habe BitBefender Free Edition laufen lassen und war doch überrascht was der da so alles gefunden hat. Seit dem kann ich kein Programm mehr normal öffnen. Ich muss immer über Rechtsklick - Ausführen als - aktueller Benutzer und das Häkchen vor: Computer und Daten ..., wegklicken, starten.
    Versch. Systemprogr. kann ich gar nicht mehr starten, weil plötzlich die "rundll32.exe" fehlt - obwohl ich die von einem anderen PC ins Win-Verz. kopiert habe, klappt es nicht mehr (allerdings von Win98SE!!)
    Sämtliche Programme lassen sich nicht mehr aus der Startleiste am Fuß starten - es fehlt angeblich immer die ProgrammExe, obwohl die definitiv vorhanden ist (s. oben mit Rechtsklick lässt es sich starten)
    Hat jemand einen Vorschlag was ich machen soll. Neuinstallation ist die letzte Möglichkeit!! Eine Reparaturinstalltion brachte aber nichts!!
    Wäre klasse, wenn mich jemand vor der Neuinstallation bewahren könnte.

    Danke und Gruß
    Reinhard
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo troja43

    So wie's aussieht, wirst du da nicht drum herum kommen, zumal dein PC ja von Viren verseucht war und somit kompromitiert worden ist.

    Sichere dein Daten (kein Programme) auf einer anderen Partition, formatiere die Partition, auf der sich Windows XP befindet, mit Hilfe der XP-CD und installiere XP anschließend neu.

    Bevor du XP aktualisierst, aktiviere die XP-interne Firewall.

    Um eine Neuinstallation in Zukunft zu umgehen, solltest du dir eine Image-Programm, wie z. B. True Image zulegen und dir mit Hilfe dieses Programms ein Image von der Windows-Partition zu ziehen. So hast du immer eine virenfreie Sicherung der Windows-Parttion für den Notfall parat. Dieses Image solltest du natürlich in regelmäßigen Abständen aktualisieren, z. B. wenn du neue Programme oder Windows-Updates installiert hast.

    Gruß
    Nevok
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Keine Ursache. ;)
     
  4. troja43

    troja43 ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    hallo Nevok,

    nochmals vielen Dank für deine Ausführungen - na dann will ich halt mal in den sauren Apfel beißen - wollte schon längst mal "aufräumen"...

    Danke nochmals
    Reinhard
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo troja43

    Funktionieren würde das schon, nur da du ja nicht genau weißt, in welcher Programmdatei sich der Virus befindet, bzw. welche Programmdateien durch den Virus verändert wurden, hast du diesen beim Starten eines deiner Programm evtl. gleich wieder auf'm Rechner. Daher solltest du auch die Partition mit den Programmen formatieren und die Programme neu installieren.

    So schwer es dir evtl. auch fallen mag, die von mir vorgeschlagene Vorgehensweise ist die bessere. Auch wenn das natürlich mit viel Zeit und Arbeit verbunden ist. Aber sieh es als "Lehrgeld" an und installiere, wie vorgeschlagen, ein Imageprogramm, um die beim nächsten mal die zeitraubende Neuinstallation zu ersparen. Das Image mußt du ja nicht auf einer anderen Partition deiner Festplatte(n) speichern, sondern du kannst es ja auch auf CD bzw. DVD brennen.

    Du kannst das gerne mit dem Sichern der Registry probieren, aber ich an deiner Stelle würde das nicht machen.

    Gruß
    Nevok
     
  6. troja43

    troja43 ROM

    Registriert seit:
    30. Mai 2004
    Beiträge:
    3
    hallo Nevok,

    vielen Dank für die Antwort, hätte mir gewünscht eine andere Lösung vorgeschlagen zu bekommen. ;-)
    Früher - als eine Betriebssystem-Partition noch auf eine CD passte, hatte ich die immer mit Ghost geimaged - obwohl ich für Betriebssystem, Programme, Daten und Videobearbeitung eigene Partitionen angelegt habe, ist LW C schon mit 7 von 10 GB belegt! Wer weiß wo der ganz Müll herkommt und was man davon über Bord schmeissen kann, s. letzte Aktion!!
    Nun aber eine ander Frage in dem Zusammenhang: Kann das funktionieren, wenn ich mir die aktuelle Registry sicher, XP neu insatalliere und dann die alte Registry wieder übernehme. Ich will mich einfach vor den vielen Programmen installieren drücken.
    Übrigens: es scheint soweit alles zu funktionieren, nur dass ich kein Programm mehr per Doppelklick oder aus der Startleiste starten kann. Fällt dir da echt nichts zu ein?

    Gruß Reinhard
     
  7. kroeschke

    kroeschke ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo Leute,

    wollte den bitdefender free edition installieren (download hat geklappt). Bekomme jedoch eine Fehlermeldung? :

    Service 'XCOMM' (XCOMM) failed to start. Verify that you have sufficient privileges to start system services.

    Kann jemand damit was anfangen?

    Habe Win XP prof.

    Gruß
    kroeschke
     
  8. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Hi,

    wörtlich = Überprüfen Sie, daß Sie genügende Privilegien haben, Systemdienste zu beginnen.

    Auf gut Deutsch..........Du benötigst Adminrechte
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Au weia - was machst du denn nur? Meine Windows-Partition hat 2,4 gB belegt, und das bei einer Vielzahl von installierten Progs (natürlich auf einer extra-Partition).

    Du solltest dir nach Neuinstallation mal ein paar Gedanken machen ;)

    PS: Bei meinem Bruder läuft XP auf einer 2,1 gB Festplatte, wovon noch 350 mB frei sind....

    Erich
     
  10. kroeschke

    kroeschke ROM

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo Yorgos,

    danke für deine Antwort, hatte mir fast schon sowas gedacht.

    Nur bin ich der alleinige Nutzer meines PC's und dachte, daß ich somit Administratorrechte habe.
    Zumindest habe ich bei der Installation von XP mich als alleinigen Nutzer deklariert.

    Wie soll ich nun diesem Möchtegern-Betriebssystem beibringen, daß ich der Chef bin?

    Gruß
    kroeschke
     
  11. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    startet das ControlPanel vom Prog denn?......der Xcomm ist,wenn ich mich recht erinnere (habe schon länger keinen Bitdefender Scanner mehr begutachtet) für die Updates zuständig.
    Wenn das Prog startet,einfach den XComm ignorieren,Browser starten und dann auf Update gehen,es ist möglich das das Prog die Inet-Einstellungen beim ersten Start nicht autmatisch findet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen