Bitkom warnt: Bald 150 Euro Urheberrechtsabgaben

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 29. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Wir sind eine einzige ABZOCKERGESELLSCHAFT !

    Mich wundert, daß noch keiner auf die Idee kam Urheberrechte an Gehwegen und Strassen einzufordern ...

    ... und ich werde es WEITER so interpretieren, daß ich mir mit der Urheberrechtsabgabe auf meinen Brenner das RECHT ERKAUFT habe, Kopien meiner DVD's anzulegen - BASTA !

    P.S: Ich meine NICHT die Weitergabe der Kopien an Dritte !!!
     
  2. ironknox

    ironknox ROM

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    3
    Diese Verwertungsgesellschaften raffen Milliardengewinne
    ein und bekommen den Hals nicht voll. Ich benutze meinen
    Computer zum Spielen und Arbeiten. Meinen Brenner
    verwende ich ausschließlich zur Datensicherung. (eigene)
    Mir wird also Geld wegenommen und ich erhalte null
    Leistung von den Verwertungsgesellschaften.
    Damals als ich noch jung war, nannte man so etwas Diebstahl.
    Unsere Gesetzgeber sollten sich mal wieder an "Recht" erinnern,
    und nicht dafür sorgen, daß reiche Menschen für nichts
    Geld bekommen. Jeder der mal ein sinnloses Liedchen trällert,
    muß gleich Millionen einsacken und wir anständigen Arbeiter,
    die 45 Jahre und länger buckeln, um die Familie durchzubekommen
    und uns auch mal was leisten wollen, müssen Denen das Geld
    in den Rachen werfen. Wenn Die Ihre Liedchen nicht verkaufen
    können, dann weil Sie so schlecht sind.
     
  3. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Genau dieser Gedanke schoß mir auch beim lesen durch den Kopf.
    Der eine erfindet eine SteuerAbgabe auf Dosen, der andere läst sich den Rohling bezahlen, auch wenn auf ihm private Daten gespeichert werden. Warum muß ich für mein Urheberrecht an meinen Daten bezahlen, wenn ich sie auf CD/DVD sichere? Das ist wiklich pure, deutsche Abzocke! :aua:
     
  4. Pcteufel

    Pcteufel Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    303
    eh das is ja die Krönung

    Kopierschutz darf mann nich umgehen aber urheberrechts gebühren zahlen was solln der quatsch entweder eins oder gar nichts.
    also wenn ich die gebühren bezaheln muss, seh ich es nicht mehr ein den Kopierschutz zu achten, fertig aus.


    mfg
    Pcteufel
     
  5. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    Es haben ja schon mehrere Firma dagegen Geklagt, leider vergeblich,

    vielleicht sollten die Firmen dann ihren Standort ganz in Ausland verlegen, weil Deutschland so Industrie, Sozial und Verbraucher un-freundlich ist, was unheimlich viele Neue Arbeitsplätze schafft,nur bei uns nicht !

    Fakt ist: die Leute haben alle weniger Geld in der Tasche, auch der 5 Mann Betreib muß den Cent 4 x umdrehen, Fakt ist auch, wenn diese Sachen
    dadurch noch künstlich teurer gemacht werden, wird kaum noch jemand sich diese Sachen leisten können, was zur Folge hat, das weniger verkauft wird und daurch, wegen geringer Nachfrage auch weniger produziert wird, was am ende wieder Arbeitsplatzes kostet.

    egal ob SPD oder CDU => keiner ist besser !

    Es ist eh schwchsinm, das ich z.b. für eine DVD Rohling eine Urheber Abgabe mitbezalhen soll, obwohl ich diesen nur zur Daten Sicherung benutze, oder dem PC zum Arbeiten und spielen, für die Games und die Programme bereits schon Geld bezalht habe.
     
  6. jolni

    jolni Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    17
    oder so ähnlich wird die urheberrechtsabgabe begründet.
    mir ist allerdings noch kein fall bekannt, daß wirklich einmal ein urheber geld erhalten hat. das müßte die verwertungsgesellschaft wort vielleicht mal beweisen. mein alter herr hat als schriftsteller nie etwas erhalten, obwohl seine texte nachweislich kopiert wurden.
    merkwürdig, oder?
    wie dem auch sei: diese gesetzeslücke muß geschlossen werden, damit diese gesellschaften schnellstmöglich wieder verschwinden. aber vermutlich werden zum richtigen zeitpunkt die richtigen . . .
     
  7. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    >mir ist allerdings noch kein fall bekannt, daß >wirklich einmal ein urheber geld erhalten hat.

    damit stopft Eichel die Haushaltslöcher, genau da
    fließt die Kohle hin. :aua: das ganze ist nix anderes als abzocke, damit unsere Politiker auch noch gute Ihre Rente von 10000 € erhalten obwohl Sie nix geleistet haben !
     
  8. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Das ist doch ganz einfach:
    Jeder der die Möglichkeit hat, auf einfache Art und Weise andere abzuzocken,
    der nutzt diese auch.
    Das passiert natürlich ohne Rücksicht auf Verluste.
    So handelt nunmal die menschliche Rasse.
     
  9. iks.P

    iks.P Byte

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    116
    Und was machen die PC zusammenstellen?

    Ich hasse diese Abgaben richtig Tief.

    Bezahlen für Scanner und Drucker.
    Dann für Rohling und Brenner.
    Jetzt den Arbeitsplatz? Vieleicht am besten 4 Fach!

    Büro:
    Ein Arbeitsplatz
    Ein Server
    Eine normale Kopiermaschine
    Fax

    Zuhause:
    PC mit Brenner und Scanner
    TV Karte (muss ich dafür GEZ zahlen vieleicht doppelt da zwei Karten)

    Dann kommt hinzu:

    Laptop
    und
    PDA

    Ach mein Yakume Navi kommt auch doch dazu

    Vieleicht noch DSL besteuern. Dann passt das.
    Zusätzlich auf WLAN da auch die Nachbarn empfangen können...
     
  10. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703

    Paß Auf: bald mußte noch für ein Auto eine s.g. Urheber Abgabe zahlen,
    gibt schon Modelle mit einem Multimedia System und Internet Anschuß drin, zz. der GEZ, zz. der MineralÖl, KFZ Steuer und MWST und Versicherungssteuer.

    Ticken die eigendlich noch richtig in der Brine, es ist ja irgendwie kein Wunder das hier in Deutschland keiner mehr was kaufen will !
    Also die Allgemeine Kauf Zurückhaltung.

    Meinen nächsten PKW werde ich auch wieder in Frankreich bestellen und den nächsten PC, Drucker auch wohl im EU Ausland kaufen müssen?
     
  11. iks.P

    iks.P Byte

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    116
    Lass mich Raten

    dank des Kompotenzteam in der Politik gibt es dan auch die Datensteuer für Unternehmen die Datenbanken pflegen.

    Aber Abgaben für Auto ist ja nicht schlecht.

    Viel besser ist es eine neben der Kirschensteuer eine Mediensteuer vom Lohn abzuziehen und auf ganzen Abgaben zu verzichten. Somit kann man dann die Verwaltung sparen.
     
  12. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    Fakt ist wir habe alle kein 'Geld mehr, der Staat hat uns ausgeplündert, nun sollen wir noch mehr bezalhen für unseren PC, den wir uns eh kaum noch leisten können ?
     
  13. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Über die Hälfte der Summe macht ein Multifunktionsgerät mit 76,70 Euro aus, ein DVD-Brenner nur 9,21 Euro. Was wird künftig bei einem einfachen Drucker ohne Kopierfunktion verlangt, und wie sehen diese Beträge im Moment aus?
     
  14. PC-WELT

    PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    14. Februar 2001
    Beiträge:
    804
  15. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Eine klare Aussage zur Kopiererlaubnis.
    Diese wird aber durch den Kopierschutz bei CD/DVD hinfällig, weil ein anderes Gesetz es unter Strafe nicht erlaubt diesen zu umgehen. Egro ist es eine Abgabe für etwas was nicht (mehr) erlaubt ist - so kommt man auch zu Geld. Das ist so, als würde man ein Flugticket bezahlen, aber nicht fliegen, einen Fahrschein lösen und mit dem Rad fahren, den Einkaufswagen-Inhalt bezahlen und den ganzen Wagen bei ALDI etc. stehen lassen... :aua: WER MACHT DAS DENN?

    Ich denke, das sollte mal jemand ganz genau aufdröseln und den Politikerinnen und Politikern brühwarm auf ihren gut bezahlten Arbeitsplatz schmeißen! :bet:
     
  16. iks.P

    iks.P Byte

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    116
    Laut der Tabelle müssen schnelle Drucker oder Scanner mehr abgaben bezahlen.

    Muss ich dann davon ausgehen das amerikanische Treiber Scanner und Drucker schneller werden?
     
  17. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Mit englischsprachigen Treibern der gleichen Hersteller werden einige Geräte schneller, aber die Abgabe wurde auf ein in Deutschland verkauftes Gerät erhoben - unterlaufen wir die Abgabe um einen Betrag für schnellere Geräte.
     
  18. Gri

    Gri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2001
    Beiträge:
    812
    Was ist, wenn man den PC selbst zusammenbaut? Kommen da auch Abgaben auf Einzelkomponenten oder nicht? Wenn nicht, dann haben wir einen Weg gefunden :jump: . Nach dem gleichen Motto könnte die Industrie auch Einzelteile für Brenner, Scanner, MF-Geräte und Co anbieten... :cool:
     
  19. Computerfuzzy

    Computerfuzzy Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2000
    Beiträge:
    226
    Letzteres macht wenig Sinn, denn im EU-Ausland ist das PC-Geraffel immer noch teurer als in der BRD.

    Hier in Italien bezahle ich für einen DVD-Rohling übrigens über 70 €urocent Urheberrechtsabgabe, was den Stückpreis bei ca. € 1,20 - 2,50 hält *grummel* ... Jedoch ist hier die SW zum Aushebeln eines evtl. Kopierschutzes (noch) nicht verboten, womit zumindest mein Recht auf Privatkopie nicht beschnitten und ausgehebelt wird.
    Des Weiteren muss hier z.B. bei Musikveranstaltungen die komplette Songliste an die staatliche Verwertungsgesellschaft gemeldet werden, was zwar unglaublich aufwändig ist, aber im Gegenzug dafür sorgt, daß die Tandiemen tatsächlich den Urhebern d. Materials zukommen und eine gewisse Gerechtigkeit aufweist.

    Nur mal so für die, die´s interessiert, wie´s die Nachbarn handhaben...

    Das größte Problem in Deutschland sehe ich leider in dem Umstand, daß zwar jeder mal meckert aber letztendlich solche Schweinereien dann doch von den Leuten so hingenommen werden. In manch anderen Ländern würden solche Zustände mittlere Revolutionen auslösen und die verantwortliche Regierung wäre die längste Zeit verantwortlich gewesen... Hier sind, allen voran, die Niederländer zu nennen, die sich ihre pers. Freiheit nicht so einfach nehmen lassen und notfalls auch mal derbe Quittungen per Wahlzettel ausstellen oder sich geschlossen und öffentlich gegen diese Machenschaften stellen...

    CF
     
  20. catean

    catean Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    92
    Niemand hat etwas dagegen unternommen. ????
    Jetzt gibt es ja an Wahlveranstaltungen die Möglichkeit Politiker darauf hin anzusprechen, Ja, dann wisst Ihr nachher sogar, wen Ihr wählen müsst.

    Enzo
    deutschsprachiger PC-Service an der Costa Blanca
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen