Bitrate bei MP3\'s

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von maidax, 7. Februar 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maidax

    maidax ROM

    Registriert seit:
    7. Februar 2001
    Beiträge:
    2
    s(z.B.128 oder 256 Kbps)ausschlaggebend für die Qualität einer aus diesen Mp3\'s erstellten Audio-CD ???
     
  2. mixmaster

    mixmaster Byte

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    37
    Du hast es vollkommen richtig erfasst die kbps sind die Qualitätsmerkmale bei 128 kb fehlt Dir der letzte bassbereich 32khz ist aber durchaus tauglich besser wäre 192 kb da ist eigentlich alles so wie es sein sollte. Du kannst auch darüber hinausgehen bei 256 kb wird der sound etwas schärfer die höhen sind etwas dominat die mitte geht dabei etwas verloren und der tieftonbereich ist exzellent auf 320 kb zu gehen bringt nicht da sich das ganze kristallklar extreme höhen und mitte den der tieftonbreich nicht abzudecken vermag ausserdem ein reiner speicherfreser.Wenn Du mit 192 kb arbeitest fährst du recht gut damit hast hervorragende klangeigenschaften und der messbare (nicht hörbare) unterschied ist irrelevant. Geh aber auf keinen fall unter 128 kb da hier der klang unter aller kritik ist sogar bei stinknormalen Pop ist das einfach unhörbar, da fehlt es an allen ecken und enden.
     
  3. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
    Die Bitrate ist kein direktes Qualitätsmerkmal, sondern gibt lediglich den Platzverbrauch pro Sekunde an. Was aus diesem genutzten Platz gemacht wird, hängt vom verwendeten Encoder und dessen Einstellungen ab. Es lassen sich zahlreiche Beispiele finden, bei denen die Qualität bei gleicher Bitrate komplett unterschiedlich oder die Qualität trotz höherer Bitrate geringer ist.

    Fortsetzung: http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=15
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Hey Frank...ich wurde bei Euch grad daraufhingewiesen mir mal die Nutzungsbestimmungen zu lesen...das gleiche solltest du auch mal machen!
    Natuerlich nicht die von deiner Seite, sondern von PCWelt.

    Da gibts ein Stelle...ich verrate sie dir auch: Paragraph 12

     
  5. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
    Das Verlinken auf AudioHQ ist keine Werbung sondern Hilfestellung für den Fragenden und Arbeitserleichterung für mich.

    Ich erkläre dir gern die Gründe, warum ich so verfahre:

    1. Foren bewahren Hilfestellungen zu bestimmten Themen auf, damit sie per Suchfunktion auch von anderen Hilfesuchenden gefunden werden können. Informationen können allerdings nach einiger Zeit veraltet oder sogar völlig falsch sein, so dass sie gepflegt werden müssten. Während es für mich ein geringer Arbeitsaufwand ist, AudioHQ-Artikel auf dem neuesten Stand zu halten, wäre es unmöglich, sämtliche in Foren geschriebenen Antworten ebenfalls zu aktualisieren.

    Das ist - neben dem Respekt vor dem Urheberrecht des jeweiligen Autors, keine Frage - ein Grund, warum AudioHQ-Artikel von anderen nicht ohne Quellenangabe zitiert werden dürfen.

    2. Der Artikel "Bitrate, Bitrate-Modi" verlinkt auf weitere Informationen, die unterstützend zur Begriffsklärung beitragen und ihrerseits wieder Querverlinkungen auf andere Seiten enthalten, damit sich der Ratsuchende das Thema soweit er es wünscht erschließen kann. Würde ich den Artikel ohne derartige Links hier einfügen, ergäben sich möglicherweise weitere Nachfragen, die wieder zeitaufwendig bearbeitet werden müssten.

    Offenbar hast du noch nicht realisiert, was es für ein Aufwand sein kann, hochwertige und aktuelle Hilfestellungen anzubieten, weshalb du z.B. völlig respektlos bereits auf AudioHQ beantwortete Fragen nochmal stellst. Diese Respektlosigkeit meiner Arbeit gegenüber geht nun soweit, dass du mich hier öffentlich anpöbelst, nur weil ich jemandem helfe.

    Wenn die Verantwortlichen und Nutzer dieses Forums ein Problem mit der Art meiner Hilfestellung hätten, dann hätte man mich längst darüber informiert - bisher ist nichts derartiges geschehen. Im Gegenteil - viele erkennen den Vorteil von AudioHQ und verlinken ebenfalls auf diese Seite, wenn mal wieder eine Murmeltierfrage wie diese gestellt wird.

    Ich verdiene durch AudioHQ nichts und mir geht auch keiner ab, wenn heute 20 Leute auf diesen Link klicken und ich dadurch etwas mehr Besucher hab als sonst. Offenbar geht dir einer ab wenn du dich per Retourkutsche für das Schließen und Löschen deines Threads auf AudioHQ revanchieren kannst.
     
  6. Gast

    Gast Guest

    :D :D Mir geht deswegen doch keiner ab! Also da muss schon was andres passieren!

    Mir feallt dazu ein Sprichwort ein:

    Wie man in den Wald ruft, so schallt es zurück

    Kennst du das auch? ;)
     
  7. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen