BITTE HELFEN GROSSES PROBLEM

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von MrBraindead, 30. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MrBraindead

    MrBraindead Byte

    Registriert seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    107
    Ich hab ein fettes Problem mit dem Norton Disk doctor und Win2k denn wenn ich Laufwerk c: scannen will sagt mir
    NDD dass diese Partition schon unter benutzung einens anderen Programms da ich aber keine Programme im Hintergrund laufen hatte glaube ich dass es ein Windows schutzfehler ist ich brauche aber diesen test weill er wesentlich zuverässiger ist als der standart win2k test also wer rat weis bitte helfen.
     
  2. MrBraindead

    MrBraindead Byte

    Registriert seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    107
    Aber Win2k startet das dann ausdem autostart und nicht vor dem booten das hab ich auch schon getestet
     
  3. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Hmmm...
    Ich denke immer noch, daß irgendwelche offenen Dateien des Betriebsystems (Win2k) verhindern, daß NDD das Laufwerk sperrt.

    Hat der Diskdoctor (wie Scandisk) die Option direkt beim Booten zu scannen? Dadurch könnten die offenen Dateien umgangen werden.

    mfg KazHar
     
  4. MrBraindead

    MrBraindead Byte

    Registriert seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    107
    Ich hab natürlich ein extra swapdrive bei mir g:
    aber es geht trotzdem nicht den ich hatte schon immer eine extra partition für dei Swapfile aber mein freun hat das selbe problem und er hat nur eine partition
    [Diese Nachricht wurde von MrBraindead am 30.10.2001 | 22:01 geändert.]
     
  5. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Und was ist mit Win2k? Vielleicht hat es die Auslagerungsdatei auf C:? Verlege die einmal auf ein anderes Laufwerk und versuch den Scan nocheinmal.

    mfg Kazhar
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen