1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bitte helft mir! Mein PC friet ein!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von BadAndy, 19. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BadAndy

    BadAndy ROM

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    1
    Ich bin echt verzweifelt, seidt der neuinstalltion von Windows 98 SE friet der Pc immer ein, hab nun nochmal formatiert und ME draufgespielt das gleiche, wenn ich nur in Windows bin kann ich gut 2 Stunden arbeiten wenn ich allerdings Counter Spiele stürzt es nach 10 min hab.
    An der CPU Tempratur kann es nicht liegen die ist auf 43° also eigentlich optimal.
    Ihr seidt echt meine letzte Hoffnung kein Forum konnte mir bisher helfen :)

    Also mein System

    PIII, 667 MHZ, 512 MB SDRAM, Geforce 2 Mx 400 ( Elsa gladiac 511) irgend eine Soundblaster Soundkarte und ein Asus P3V4X Mainboard

    Auf den MAinboard hab ich keine treiber nur diese VIA, die allerdings auch nicht rchtig funzen denn unter Systemsteurung Gerätemanger- Systemkomp. und dann unter VIa sind immer noch die Standart Windows treiber :(

    Übrigens habe ich mal denn RAM und die Grafikkarte getauscht hat nichts gebracht immer noch dieses frezze, würde mich freuen wenn ich bald ein paar antworten bekommen würde !! Aber bitte nich format c: und so ein schrott das hab ich auch schon ausprobiert ;)

    Grüße Andy
     
  2. Jensemann

    Jensemann Byte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2000
    Beiträge:
    19
    Das Problem könnte auch in der Grafikkarte liegen; wenn der Grafik-Chip nur ein passives Kühlelement ohne Lüfter hat, dann werden die dienger leider sehr schnell heiss, insbesondere bei extrem rechenintensiven Spielen...

    Ist die Luftzirkulation dann auch nicht optimal, dann war es das und das Monitorbild steht wie }ne eins und nichts geht mehr.

    Falls Du die Möglichkeit hast, dann tausch doch mal die Grafikkarte aus; vorher bitte auch alle Treiber der alten Karte entfernen.

    Falls Du damit dann unter "last" arbeiten oder zocken kannst, hast Du den Übeltäter...

    Viele Grüße,

    Jens
     
  3. Thele

    Thele Kbyte

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    442
    ... VIA hat auch Chipsätze für Intel-Prozessoren ! Und da sind teilweise auch für AMD und Intel die gleichen problematischen Südbrücken verwendet worden. Kann allerdings aus der Boardbezeichnung keine weiteren Rückschlüsse ziehen. mfg thomas
    [Diese Nachricht wurde von Thele am 20.01.2002 | 18:53 geändert.]
     
  4. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Also , ich kann mir vorstellen, dass nicht die richtigen Treiber drauf sind>> http://www.asuscom.de/mb/mbindex.htm# (mal hier nachsehen)
    Also alte Treiber desinstallieren und aktuelle drauf.
    Das zählt auch für die Grafikkarte (version 21.83 oder 23.11 )
    Vielleicht auch mal die Soundblaster umstecken , auch hier mal
    nach den Treibern sehen.

    Leider bin ich kein Gamer, kenne solche Probleme nicht

    @Bob: der Via 4in1 ist nicht für ein Pentium-Mainboards gedacht,
    soviel ich weiss. Und Win98/Me bekommen erst Probleme ab 512MB
    ,kann aber ab 256MB langsamer werden, besonders wenn verschiedene Bausteine verwendet werden.
    [Diese Nachricht wurde von Relax am 29.01.2002 | 15:36 geändert.]
     
  5. bob

    bob Byte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    69
    Hey

    Echt eine ganz blöde Sache. Hast Du den Rechner übertaktet und was für VIA Treiber hast Du installiert?
    Die neuesten VIA Treiber 4.35 würde ich nicht empfehlen die bringen oft kaotische Zustände hervor.
    Ich würde die 4.32 oder 4.33 empfehlen.
    Wenn Dein Rechner übertaktet ist, dann takte ihn richtig.
    Möglich ist auch das Deine 512 MB, wenn sie als einzelner Riegel stecken der auslösende Faktor ist. Zu empfehlen ist sowieso bei Win98 nur höchstens 256 MB. Windows kann nicht mehr verwalten als 256, ist natürlich blöd. Hast Du zwei 256}er dann nimm mal einen heraus.
    Etwas anderes wüste ich auch nicht. Hat der Rechner vorher gut funktioniert.

    Tschau, Bob
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen