Bitte um Entscheidungshilfe!

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Copiegeil, 15. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Copiegeil

    Copiegeil Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2003
    Beiträge:
    75
    Ich hatte bisher einen 4 GB Vertrag bei GMX. Jetzt möchte ich aber auf eine FLAT umstellen.
    Nachdem mit GMX wegen der 99,- Euro (resale) nicht zu reden war, habe ich mir jetzt 2 Provider ausgesucht, die kein Resale machen, die da wären GONGSTER UND LYCOS.
    Jetzt weiß ich aber nicht, welchen ich nehmen soll. Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen.

    Copiegeil
     
  2. Raubritter64

    Raubritter64 Byte

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    18
    Nimm Congster! Die schmeissen (noch) keinen wegen übermässigem Traffic raus.
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Würde auch zu Gonster greifen, GONGSTER ist das "Billig
    Label" von T-Online. Von der Technik her bist du also weiter in guten Händen.

    Wolfgang
     
  4. Ein_Schelm

    Ein_Schelm Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    146
    Kann mich meinen Vorgängern nur anschliessen. Habe selbst seit 6 Wochen die Special-Flat von Congster.
     
  5. Copiegeil

    Copiegeil Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2003
    Beiträge:
    75
    Ja, bin seit letzten Freitag bei Congster und bis jetzt läuft alles sehr gut. Interessanterweise laden die Seiten schneller als bei GMX. Vermutlich hat der Proxy von der Telekom einen größeren Cache als der von GMX (Schlund&Partner).
    Bin sehr zufrieden. Ich hoffe, das bleibt so. Ich bin eigentlich kein Telekom Fan, aber die ganzen Geschichten jetzt mit dem Resale haben mir die anderen Anbieter sehr vermiest. Vorallem die Machenschaften von 1und1 sind mehr als fragwürdig.
    Ich bleibe lieber erst einmal unabhängig, soweit man das natürlich sagen kann. Wer weiß, wie sich die Lage die nächsten 12 Monate entwickelt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen