Bitte um Hilfe, PC geht gar nicht mehr!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Jeronim0, 1. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jeronim0

    Jeronim0 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo erstmal, ich habe mich hier gerade spontan registriert weil das forum sehr vielversprechend aussieht, und ich auf hilfe hoffe. Hier mein Problem:

    Also vor ca 1 woche ist mir bei dem online spiel "City of Heroes" der PC abgestürzt. es war einfach ein standbild, kein verbindungsabbruch, kein desktopjump oder sonst irgendwas. ich habe die windowstaste probiert, alt tab, strg alt entf.. aber nichts half. also habe ich folglich resettet. aber der PC fuhr nicht mehr richtig hoch. er bleibt mit einem schwarzen bild und einem blinkendem cursor stehen.

    nun habe ich mich heute unter hilfe vieler freunde und verwante an die rettungsaktion gewagt, aber nichts half. ich habe mit windows me auf dem laptop meiner mutter eine startdiskette erstellt, bin damit ins dos gegangen, habe C formatiert und dann mit der windows XP cd probiert windows zu installieren (was ich übringes auch schon vorher probiert habe um windows zu reparieren) aber wieder blieb er mit einem blinkenden coursor stehen.

    Ich habe keine chance windows XP neu zu installieren, er ließt die cd ein, lädt die treiber aber wenn der bildschirm erscheinen sollte in dem er mich fragt ob ich windows XP reparieren will oder eine festplatte formatieren will kommt nur ein schwarzer bildschirm mit nem coursor.

    Bitte helft mir, da ich nun mit meinem kumpel seit ca 6 stunden am formatieren, jumper stecken, bios resetten,kabel checke, und cd einlegen bin.

    nur so zur info:
    AMD 2400+
    Asus A7N8X-E Deluxe motherboard
    G-force 5700 Ultra
    Eine 40 gb fetsplatte auf der windows und programme waren und sollen
    eine 160 gb festplatte auf der musik, spiele, viedeos und ähnliches sind und die unangetastet bleiben soll
    512 DDR-Ram

    im moment schreibe ich von meinem laptop auf dem windows xp home installiert ist
     
  2. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Morgen! :)

    Also ich würd folgendes durchprobieren:
    1. /fixmbr mit der Startdiskette
    2. überflüssige Hardware abstecken
    3. anderen oder nur einen RAM einbauen (langsamer Timen)
    4. GraKa heil?
    5. Lüfter dreckig?
    6. cmos reset per Batterie Ausbau und/oder Jumper

    Gruß Martin
     
  3. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Erst mal machen was neo.com gesagt hat.
    Falls Du noch ne andere "fetsplatte"(was für ein zutreffender Begriff) hast, die 160er raus. Die 40er als Slave jumpern und die andere davor als Master, XP drauf+ Chipsatztreiber. Wenn Du jetzt keinen Zugriff, zwecks Datensicherung(Einstellungen, ...) auf die 40er hast, siehts beschi**en aus.
    Ne Knoppix CD kann man noch probieren.


    PS
    Da ich zur Zeit unter Festplattentodverfolgungswahn leide... Die Platte is hin.
     
  4. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > Die 40er als Slave jumpern
    Nö. - Getreu dem Prinzip: Wenn man 1 Problem hat, nicht weitere heraufbeschwören.

    Zum Thema:

    1. Bei der Inst. von XP ggfs. [F6] für ChipsatzTreiber übersehen?
    2. Die Festplatte mit einem Herstellertool (zB. DriveFitness) auf Macken checken; Test ob vom BIOS noch erkannt wird; Kabelsitz (Daten + Strom) + JumperSitz überprüfen;
    3. Partitionierungversuch mit DOS-Mittel (FDISK + FORMAT) [1]
    ...

    Sind zB. 2+3 ok., liegts hochgradig an 1 (oä.).

    -Ace-
    ____________

    [1] http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm -> (W98SE)
     
  5. Jeronim0

    Jeronim0 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    11
    hallo, erstmal danke für die hilfe... aber geholfen hats nichts.

    also:
    >BIOS haben ich mittels Jumper resettet.

    >Die 40er Festplatte habe ich schon mittels dos partitoniert und formatiert (schon ca 10 mal).

    >Kabel, Jumper und sonstige anschlüsse sitzen fest und richtig.

    >Überflüssige hardware wie z.B. Soundkarte habe ich auch schon abgesteckt.

    >Und Graka isses auch nicht, da er ja am anfang was anzeigt und auch kein piepsound mittels warnung kommt.

    Und wie soll ich bitte die festplatte prüfen wenn ich nicht rankomme... mein problem ist ganz einfach das die hardware soweit geht, aber ich nicht an die windowsinstallation komme. ich mach ihn an, sage über CDROM starten, er erkennt die HDD an, ließt die cd, zeigt mir alles an was er macht (treiber laden, hardware überprüfen...) und dann auf einmal hhängt er sich auf, anstatt mich zu fragen wo er windoof installieren soll. Ich habe auch schon zwei verschiedene CD ausprobiert, an den kann es also auch nicht liegen.

    danke schonmal für weitere hilfe, ich bin echt ratlos, denn ganz so neu bin ich auf dem gebiet auch nicht, und ich habe schon oft PC´s wieder hinbekommen, aber diesmal bin ich mit meinem latain am ende.
     
  6. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    382
    Wenn Du die AGP-Parameter geändert hast, kann der Bildschirm auch schwarz bleiben. dann hilft nur der Ausbau der AGP-Grafik-
    karte und Einbau einer PCI-Grafikkarte (wenn nicht auf Motherboard).
    Dann den PC einschalten und die AGP-Optionen auf die Grundeinstellungen bzw. auf Auto zurückstellen.
     
  7. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    >Kabel, Jumper und sonstige anschlüsse sitzen fest und richtig.

    Wie hast Du das gemacht, wenn Du an die Platte nicht drankommst?
    > festplatte prüfen wenn ich nicht rankomme

    ---snip

    [F6] ... übersehen? (s.o.)
    BIOS-Einstellung: MBR geschützt.
    TestInstallation von Win ME probieren
     
  8. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Würde bestimmt nicht funktionieren wenn Bladde putt.
    Schon mal überlegt, daß das es einfach ein ordinärer Systemabsturz, OS zerschossen, war? Da XP sich nicht installieren läßt, könnte es auch eine zerkratzte CD sein. Könnte. Von defekten Festplatten will ich nichts mehr hören. Es gibt genug davon.
     
  9. Jeronim0

    Jeronim0 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    11
    tut mir leid,aber ich glaube ihr versteht das problem falsch...

    ich komme nicht an die festplatte ran im sinne von das er mich nicht mit ihr arbeiten lässt. natürlich weiß ich wie man ne festplatte aus und einbaut, das ganze PC ist selbst gebaut, und lief die ganze zeit einwandfrei. und er schwarze bildschirm kann nicht an der graka liegen, denn er ist ja nicht aus. er ist nur schwarz mit einem blinkenden cousor. außerdem zeigt er mir ja wie schon so oft gesagt am anfang alles an, doch ab einem bestimmen punkt hängt er sic auf und ich kann nur noch resetten.

    und wie auch schon beschrieben habe ich auch schon 2 cds benutzt, zumal eine ganz neu ist, und die andere erst vor 2 wochen benutzt wurdeum genau des zu machen was ich auch machen will... festpallte formatieren und windoof XP druff.
     
  10. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    als was wird die HDD denn im bios erkannt?
     
  11. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Dann wird se doch kaputt sein.
     
  12. Jeronim0

    Jeronim0 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    11
    die festplatte wird beim hochfahren erkannst, die 40er als master und die 160 als slave, und außerdem wenn sie kaputt wär solte er mir doch zumindest die 160 bei der windoof installation anzeigen, bzw er solte mir überhaupt was anzeigen ICH KOMME HALT NICHT IN DIE WINDOWS INSTALLATION, lasst doch erstmal die festplatte daraus, da sie erstens beide gahen, und zweitens angenommen es wäre so (was nicht ist) dann gehen wohl kaum beide gleichzeitig beim spielen kaputt, von einer sec auf die andere.

    wo bleibt denn der experte der sagt: mach mal das und as, und dann gehht das.. das geht doch sonst auch immer :)
     
  13. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    /fixmbr brachte nix?
    mal RAM getestet/getauscht?
     
  14. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Also. Dir ist XP beim Spielen abgestürzt. Soweit richtig?
    Fuhr dann nicht richtig hoch.
    Mögliche Ursachen:Festplatte oder OS.
    Unter DOS formatiert schließt eigentlich HDD-Fehler aus.
    Bleibt OS übrig. Installations CDs sind i.O. Werden von CD-Rom angenommen.


    Falls die Festplatte nicht doch defekt ist, MBR oder wasauchimmer-Schädigung(Wie wird sie denn im BIOS erkannt? Richtige Größe? 40Gb kann viel sein. Meine kaputte 80er hat's nurnoch als 35er angezeigt).
    Wenn ja, kommt als letzte Möglichkeit ein IDE-Kabelbruch in Frage, Stecker sitzen ja.
     
  15. jedich

    jedich ROM

    Registriert seit:
    8. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    vielleicht liegt es doch an Windows. Kann auch sein, dass die Klustergrösse auf der HD nicht stimmt, dann kommt win nicht mehr weiter.

    Versuchs doch mal mit Knoppix /Linux. Dann weisst du zumindest, ob das OS schuld ist.
     
  16. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    nimm einfach noch mal alle stecker runter und dann einen drauf
    und testen (platte egal aber besser erst das OS)
    und dann erst die zweite platte(wenn die erste erkannt wurde von win) dann mal schreiben was passiert is
    (winausgabe text bitte copieren)
     
  17. Jeronim0

    Jeronim0 Byte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    11
    also ich habe jetzt nochmal von vorne angefangen (heute nicht ganz so müde vielleicht hatte ich was übersehen) :)

    ich bin mit der windows ME startdiskette in den dos modus gegangen, und habe fdisk gemacht. alle mögliche partitionen gelöscht, und will nun gerade meine festplatte nochmal formatieren. komisch ist nun er formatiert 65.533,34 MB, und das obwohl C nur 40 gb hat (38.XXX MB) und die andere 160 gb, mit zwei partitonen (eine 140 mit spielen, filmen, videos, downloads, inatallexen wie von miranda, firefox, was man halt im laufe der zeit sammelt) und eine 20 gb partition mit musik. nun ist er jedenfalls seit 1 stunde bei 37% hängen geblieben. was nun? warten? resetten? vielleicht nimmt er ja jetzt einfach die windoof cd an? computerlogik eben.. mach hier was kaputt, drück da einmal rum, und mach das ganze zweimal und es funst ^^.

    vielleicht könnte mir auch jemand einfach eine schritt für schritt alneitung geben... die leicht zu verstehen ist, dann kann ich das einfach mal durchgehen (hab ja laptop neben meinem pc stehen)
     
  18. PcPaule

    PcPaule ROM

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    2
    irgendwie ist alles hier ziemlich durcheinander, aber ich versuch mal etwas klarheit zu stellen...

    wenn ich jeronim0 richtig verstehe dann kann er weder windows xp home noch professionell installieren...

    er hat zwei festplatten, eine mit 40gb wo vorher professionell drauf war und die er nun mit hilfe der me-startdiskette formatiert hat
    => ganz leer und alles gelöscht
    auf der 160gb HDD, wo kein OS installiert ist hat er spiele, filme, musik etc. auf dieser hat er auch versucht ein OS zu installieren, aber ohne erfolg und momentan hat er nur die 40gb angeschlossen und versucht bei ihr sein glück...
    => somit hat er nur eine formatierte 40gb HDD angeschlossen

    -er hat schon alles unwichtige abgestöpselt
    -BIOS resettet
    -kabel überprüft
    -graka,ram etc. könnte es nicht sein, da keine warntöne kommen
    -HDD werden beide richtig erkannt
    -eine cd ist neu, die andere hat vor kurzem noch funktioniert
    -von staub wird er den pc auch schon befreit haben

    und auf der seite: http://www.ultimatebootcd.com/
    könnte man es ja nochmal versuchen, falls man da durchblickt, ich zumindest hab ne weile gebraucht um zu sehen, was ihr eigentlich wollt...
     
  19. Cortana

    Cortana Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    49
    Hallo !
    Sag mal, hast Du denn Die HDD wiklich mal komplett durchgecheckt,sobald Die HDD einen schreib- oder lesefehler hat kann das Problem welches Du beschrieben hast auftreten.
    Ist die Platte schon mal im Low Level Format formartiert worden ,wenn nicht mach das mal ,denn dort findet man auch herraus ob die Platte einen Weg hat . Als Toolfür Lf findest du hier http://www.qdigrp.com/qdisite/eng/support/Utility.htm und dort LF.exe runterladen . PC muss von Floppy aus gestartet werden nur mit sys datein die disskette bestücken und nartülich LF.exe
    Ein Versuch ist es wert!
     
  20. Fritze61

    Fritze61 Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    8
    Also vor ca 1 woche ist mir bei dem online spiel "City of Heroes" der PC abgestürzt. es war einfach ein standbild, kein verbindungsabbruch, kein desktopjump oder sonst irgendwas. ich habe die windowstaste probiert, alt tab, strg alt entf.. aber nichts half. also habe ich folglich resettet. aber der PC fuhr nicht mehr richtig hoch. er bleibt mit einem schwarzen bild und einem blinkendem cursor stehen.

    stellt euch mal vor, ich komme gerade von einem kunden wo ich windows xp installiert habe. also im bios cd-boot eingestellt und den rechner von cd booten lassen. der rechner lädt die treiber und als das bild kommen müsste, wo er fragt ob windows installiert werden soll, hängt er bei einem schwarzen bild mit blinkenden strich. :aua: das habe ich mir 5 minuten angesehen und dann habe ich das problem beseitigt und der rechner installiert weiter. man war ich froh und der kunde zufrieden. :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen