1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bitte um Hilfe: PC stürzt ab und fährt erneut hoch

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Straschi82, 12. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo alle zusammen

    ich brauche dringenst eure Hilfe. Mein PC den ich jetzt sein 4 Tagen habe stürzt andauernd ab(bleibt einfach stehen und Fährt gleich wieder hoch) z.B. wenn ich ein Spiel spielen will.
    Hat er aber auch schon gemacht wo ich kein spiel spielen wollte(nur normale Anwendungen) aber hauptsächlich bei Spielen.

    Ich weiss nicht was das sein kann.ich bin schon am verzweifeln!!!
    Kann mir einer von euch helfen das Problem zu finden???

    Mein System:

    AMD Athlon 64 3700+ (läuft mit 36° - 38° laut AIDA32)
    ASRock K8NF4G-SATA2, nforce 4 Chipsatz,
    Grafikchip onbord nvidia Geforce 6100
    Arbeitsspeicher 1024 MB DDR400 Infineon
    Festplatte: IDE 200 GB Western-Digital
    Netzteil 400 Watt
    WINDOWS XP HOME mit SP2
     
  2. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Es muss nicht immer die Hardware sein.

    Warst du schon im Internet? Hast du dein System schon auf Viren gecheckt?

    Gibts irgendwo eine Temperaturanzeige für deinen Grafikchip?
     
  3. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Ja im Internet war ich auch schon
    Laut meinem AntiVir habe ich keine Viren drauf.
    Grafikchip - Temp. = 36°C

    Weißt du was das sein kann???
     
  4. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Er lief noch nie ohne Probleme? Der PC ist neu gekauft? Garantie? Wenn ja würd ich Ihn zurückbringen/umtauschen!

    Da ist irgendwo der Wurm drin --> Netzteil, Arbeitsspeicher
    Könntest du alles selber testen, aber würde ich der Firma überlassen.
     
  5. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Da hast du Recht aber mit der Garantie weiss ich nicht ob ich die noch habe da ich noch ein Laufwerk und eine TV-Karte eingebaut habe. habe den rechner per Finanzierung gekauft.

    Wollte ebend mal ausprobieren was passiert wenn ich eine Grafikkarte einbaue. MSI RX1300 256MB PCI-Express habe ich mir vom Kumpel geliehen.

    Also ich habe das Spiel (C&C Generäle Die Stunde Null) gestartet und so ca. nach 2 minuten fuhr der Rechner runter mit nem Bluescreen:
    DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
    Fehlercode 1000000a, 1. Parameter 00000004, 2. Parameter 00000002, 3. Parameter 00000001, 4. Parameter 804ff322.

    Kannst du mir sagen was das heißt
     
  6. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Das mit dem Umtauschen ist ein bisschen blöd
    Habe den Rechner bei www.pandaro.de gekauft und um da hinzufahren oder so ist ein bisschen zu weit für mich.
    Ich brauche den PC täglich auch zum Bewerbungen und so zu schreiben. Mein alter PC hat den Geist aufgegeben deshalb musste schnellstens ein neuer her.

    Wie kann ich den Rechner testen ob alles in Ordnung ist???
     
  7. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    zum Speichertesten gibts z.B. Memtest86+ dazu gibts schon verschiedene Themen im Forum.
     
  8. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Gerade ist er wieder runtergefahren mit dem Bluescreen:
    BAD_POOL_HEADER was bedeutet das???
    kanst du mir das sagen
     
  9. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Habe ich das richtig verstanden: Du hast einfach eine andere Grafikkarte eingebaut? Nur einfach so mal kurz eben, oder mit korrekter Treiberinstallation?
    Gruß Eljot
     
  10. Jens120

    Jens120 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    426
    Bei mir war mal derselbe Fehler nur ohne Bluescreen.
    Da lags dann am Netzteil.
    Wenns an der Grafikkarte nicht liegt dann leih dir mal ein Netzteil aus (möglichst hohe Ampere-Werte und viel Watt) und bau das dann mal ein.

    Mfg Jens
     
  11. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Habe die grafikkarte natürlich mit den dazugehörigen Treibern installiert
     
  12. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Habe auch schon mein Netzteil gewechselt habe jetzt 550 Watt drin aber immernoch das gleiche
     
  13. ThEwIsl

    ThEwIsl Byte

    Registriert seit:
    25. April 2005
    Beiträge:
    32
    also es könnte ein treiber problem vorliegen, ich würde mal die grafikkarten treiber neu drauf spieln. die alten musst du zunächst entfernen, über software.

    versuchen wenn möglich aktuelle mainbordtreiber und grafikkarten treiber zu instalieren.

    lade dazu am besten die neuen nforce4 treiber von www.nvidia.de runnter, wichtig immer vorher die alten treiber deinstalieren.
     
  14. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    so ein Mist jetz läuft der rechner überhaupt nicht mehr
    der Prozessorlüfter dreht aber er fährt nicht hoch was kann das jetzt schon wieder sein???:aua:
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!
    Nimm bitte mal ein RICHTIGES Netzteil. Die 550W-Gurke ist sicher von LC Power und damit nicht viel wert.
    Geht es denn mit dem alten Netzteil noch? Alle Stecker richtig angeschlossen?

    Gruß, andreas
     
  16. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    Nein es funktioniert immernoch nicht alle stecker sind auch richtig drin
     
  17. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    also:
    1. ich würde mal mit memtest 86 den speicher testen
    >> Fehler= Ram im A**** > neuen kaufen

    2. Spannungen des NT`s im BIOS auslesen und posten
    >> evtl. das Netzteil im selbigen...

    3. Windows neuinstallieren
    >> evtl. Systemdateifehler o.ä. > kann alles mögliche sein -.-

    eigentlich erlischt die Garantie durch den Einbau einer TV Karte o.ä. nich soweit ich weis... kannst ja mal nachfragen wie des dieser laden so hält mit der Garantie :rolleyes:

    mfg,
     
  18. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    wie soll ich das denn jetzt testen er fährt doch jetzt gar nicht mehr hoch und ich sehe überhaupt kein Bild, der Monitor ist aber in Ordnung
    Habe mir ein Laptop geliehe um hier schreiben und eure Hilfe lesen zu können
     
  19. Jens120

    Jens120 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2005
    Beiträge:
    426
    Dann könnt's die Grafikkarte erwischd haben wenn überhaupt kein Bild mehr kommt......bau da mal ne andere ein.
     
  20. Straschi82

    Straschi82 Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    11
    ne die Grafikkarte ist in Ordnung habe heute angerufen wo ich ihn gekauft habe die lassen den rechner abholen mal schauen was da los ist
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen