Blabla Maker liest Texte vor

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von theholger, 23. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    Das Programm spricht bei mir trotz der ms agent erweiterumgen keinen ton.

    Edit: Das Programm braucht auser dem ms agent auch noch
    die sapi 4.0 runtime (hab ich nur auf windows xp ausprobiert)

    Download
     
  2. ThomasausWB

    ThomasausWB Byte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    37
    Bei mir geht bei bearbeiten die ganze rechte Fensterhälfte nicht :(
     
  3. theholger

    theholger Kbyte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    321
    Das Problem hatte ich zuerst auch,wie oben in meinem posting gesagt,du musst dir erst die runtime saugen ;)
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.473
    Ist schon erstaunlich was die moderne Technik zu Stande bringt :rolleyes: - aber wenn ich mich recht erinnere, konnte das mein Amiga auch schon, da war das sogar mit auf der Bootdiskette ;)
     
  5. Joa

    Joa Kbyte

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    466
    Ist wirklich nichts Neues. Die grausige Eunuchenstimme habe ich schon in diversen anderen Programmen (z.B. als Option von TVgenial) gehört und stets schnell wieder gelöscht.

    Von wegen „erstaunlich gute Qualität“. Nicht mal die deutsche Aussprache stimmt, alles ist mit starkem französischen Akzent, als ob Pierre Brice (vormals Winnetou) einen Roboter spielen würde.

    Seit Jahren kenne ich „Logox“ – www.logox.de/demos.php – in verschiedenen Versionen. Akzentfrei (naja, manchmal ein Hauch sächselnd oder schweizerdeutsch), inzwischen aber sogar mit unterschiedlichen Dialekten verfügbar!
    Das ist dann wenigstens ein Gag, wenn einem langweilig ist.

    Aber Microsofts Agentenstimmen nerven bloß, egal unter welcher Programmoberfläche.
     
  6. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    lol!

    Workbench r0_olez! ;)
     
  7. Thistles

    Thistles Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    11
    "I am SAM the sofware mouth for your Commodore 64 computer. But what can you do with me? You can put me in your own basic programs"

    Das war auf der "Freundin" schon ein alter hut.. und auch besser als die MS Agenten...

    T.
     
  8. Hamburger106

    Hamburger106 Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    Zitat:
    Die Software arbeitet überraschend gut, kann in der Grundversion allerdings nur deutschsprachige Texte einigermaßen fehlerfrei wiedergeben. Anderssprachige Ausdrücke, zum Beispiel englische Wörter, werden Deutsch ausgesprochen.

    Hallo Software-Experte H-C. Dirscherl,
    das Programm verhält sich genau umgekehrt zum o.g. Zitat. Wo haben Sie denn die deutsche Aussprache her? Vom MS Agent doch wohl nicht, der sprach noch nie deutsch.
    Oder sollten Sie nur die Beschreibung des Herstellers abgeschrieben und das Programm selbst nie ausprobiert haben? Dann wäre eine entsprechende Formulierung ( z.B.: Laut Hersteller ) dringend angebracht.
    In der Tat ist, wie schon einige Kommentatoren erwähnten, die Qualität dieses Programmes ein uralter Hut.

    Trotzdem weiterhin schönes Wetter!

    Der Hamburger
     
  9. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.473
    Doch! Folgende Installationsreihenfolge und mit viel Daumendrücken funktioniert es eventuell:

    1) MsAgent.exe
    2) AgtX0407.exe
    3) ActCnc.exe
    4) SpchCpl.exe

    Irgendwo auf der Agent 2 - Seite von MS (wenn es die noch gibt)...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen